Essbare Früchte am Shvil Israel

Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

Einfach mal vom Boden essen, was heruntergefallen ist… Am Israel-Trail findest Du immer wieder Dein Glück in der freien Natur. Du musst es nur erkennen! Im folgenden Beitrag zeige ich Dir ein paar leckere Früchte, die Du am Israel-Trail immer wieder finden kannst und vom Boden aufheben kannst. Bitte erlaube mir vorsorglich den Hinweis, dass Du Dich auskennen solltest. Falls Du Dich dazu entschließen solltest, einfach einmal die Natur zu kosten, könnte es natürlich eine große Bereicherung sein. Auf eigene Gefahr!

Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

Früchte des Christusdorn am Israel Trail

Früchte des Christusdorn

Einfach mal vom Boden essen, was heruntergefallen ist. Die Früchte des Syrischen Christusdorn (Ziziphus spina-christi ) schmecken reif und angetrocknet am besten vom Boden, sind leicht mehlig und leich süß und haben einen großen Kern. Ein paar davon in der Hosentasche sind eine wohlschmeckende und vitaminreiche Wegzehrung.

Wilde Pflanzen und Früchte sollte nur probieren, wer sie absolut sicher bestimmen kann!

Der Syrische Christusdorn hat im Judentum, Christentum und Islam symbolische Bedeutung. Nach der Überlieferung wurde die Dornenkrone von Jesus Christus aus den Zweigen des Syrischen Christusdorn geflochten. Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Syrischer_Christusdorn

Hinweis: In deutschen Gärtnereien und Baumärkten versteht man übrigens unter “Christusdorn” i.d.R. eine ganz andere Pflanze, nämlich die Euphorbia milii, ein Wolfsmilchgewächs (giftig!).

Foto: (c) Meincluded (CC BY-SA 4.0), Wikipedia

Früchte des Christusdorn. Foto: (c) Meincluded (CC BY-SA 4.0), Wikipedia

 

Johannisbrot am Israel Trail

Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

Johannisbrot am Israel Trail

Sättigend: Johannesbrot am Boden. Schmeckt mir persönlich besser als ein Müsliriegel. Johannesbrot schmeckt gehaltvoll, angenehm süßlich und erinnert mich ein bisschen an Kakao. Das Fleisch selbst ist ziemlich fest und erinnert tatsächlich an einen fest gepressten Müsliriegel.

Vorsicht beim Reinbeissen: Die Johannesbrotschote hat so harte Kerne, dass man sich spielend die Zähne beschädigen kann.

 

Das Fruchtfleisch wird auch zu Carobpulver vermahlen, das Kakaopulver ähnlich, aber nicht so bitter ist. Der Zuckergehalt und das spezielle fruchtig-karamellige Aroma des Pulvers erinnern geschmacklich an Kakao. Im Unterschied zu diesem ist Carobpulver aber sehr fettarm und frei von anregenden Substanzen wie Koffein oder Theobromin. Der süße Geschmack kommt von den enthaltenen niedermolekularen Kohlenhydraten (Einfach- und Zweifachzucker). Außerdem sind 35 bis 45 % hochmolekulare Kohlenhydrate (Stärke und Ballaststoffe), etwa 5 % Eiweiß und etwa 3,5 % Mineralstoffe sowie etwa 1 % Fett enthalten. Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Johannisbrotbaum

© Nevit Dilmen , CC BY-SA 3.0 , Wikipedia

Johannesbrotbaum und Frucht, Foto © Nevit Dilmen , CC BY-SA 3.0 , Wikipedia

Mandeln am Israel Trail

Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

Mandeln am Israel Trail

 

Immer wieder findet man neben abgeernteten Mandelbäumen auch noch ein paar Reste am Boden (Bitte nichts pflücken). Zum Mandelknacken tun es meine Zähne oder ein Stein.

Vorsicht: Du solltest keine Allergien oder Unverträglichkeiten gegen Mandeln haben.

 

Heruntergafeallene Datteln am Shvil

Und heruntergefallene Datteln gibt es im Norden oft im Überfluss, man muss sich nur Bücken und trauen, was vom Boden zu essen. Wer sich nicht ein klein wenig auskennt, sollte sich vorsichtig herantasten.

Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

Essbare Früchte am Israel Trail: Dattelpalmen

 

Traut Euch auch einmal, an den vielen Doldenblütlern zu riechen (z.B. Anis, Fenchel etc.). Doch Anfänger aufgepasst, hierunter gibt es einige sehr giftige Vertreter.

Bananen und andere Kulturfrüchte

Immer wieder kommst Du im Norden auf Deinem Israel-Trail an allen möglichen Plantagen (Bananen, Pampelmusen, Zitronen, Grapefruits, Ananas, Mango etc.) vorbei. Frage einfach die Arbeiter (oft sind auch die Besitzer der Plantagen mal vor Ort). Ganz bestimmt wird man Dir immer gerne mal etwas zum Probieren schenken. Aber bitte nimm nicht einfach so etwas mit.

 

Bäume sind in Israel längst nichts Selbstverständliches

Viele Millionen Bäume in Israel wurden mühsam von Hand gepflanzt un dermöglichen eine Grüne Revolution! Möglich machen das auch Spender/Innen, die einen oder mehrere Bäume schenken.

Otto Laakmann pflanzt einen Baum für Israel

Otto Laakmann pflanzt einen Baum für Israel

“Einen Baum in Israel zu pflanzen, bedeutet mir ….”
Otto Laakmann

Ein Förster des JNF-KKL und Katja Tsafrir

Ein Förster des JNF-KKL und Katja Tsafrir

Warum die Natur ein Geschenk ist und warum eine Baumspende eine gute Sache ist, erklärt uns der Hauptdelegierter des JNF-KKL für Deutschland, Johannes Guagnin:

Johannes Guagnin, Forstexperte beim JNF-KKL

Johannes Guagnin, Forstexperte beim JNF-KKL

“Die Natur und unsere Wälder sind ja nicht nur Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten, sondern haben auch viele wichtige Funktionen für den Schutz des Bodens und der Luft. Der KKL-JNF pflanzt bewusst viele Baumarten, deren Früchte geniessbar sind, um den Menschen, die unsere Wälder besuchen, einen kleinen Snack bieten zu können, ich selbst habe mich oft während meiner Joggingrunden im Begin-Park mit Feigen, Maulbeere oder Früchten des Erdbeerbaumes gestärkt.

 Mit einer Baumspende unterstützt man ja nicht nur das Wachstum unserer Wälder, man wird vielmehr Teil dieser großartigen Sache, die der KKL-JNF in Israel macht.”

Hauptdelegierter des JNF-KKL für Deutschland, Johannes Guagnin

 

 

Hier findest Du Informationen zum Baumspenden: https://www.jnf-kkl.de/

Weißdorn

Seit vielen Jahren habe ich immer wieder alles Mögliche mit Weißdorn probiert. Marmelade, Roh essen, gekocht als Zugabe im Apfelkompott. Ehrlich gesagt, so richtig begeistern kann ich mich dafür nicht. Er schmeckt für mich eher fad, mehlig, kaum süß. Aber immerhin: Wer auf dem Weg nach Har Amassa an den schönen Anpfanzungen des JNF-KKL vorbei kommt, findet auch Weißdornfrüchte am Boden und erfreut sich an der Schönheit der Bäume. Eine Handvoll Früchte sind am Shvil Israel eine willkommene Nahrungsquelle und sie erzählen mir auch, dass Nahrungssuche in der Natur ganz schön mühsam ist. Nix fette Hotelbuffets (aber selbst da gibt es für den normalen Touri ja gerne mal noch was zu meckern). Da freue ich mich selbst über die reichhaltige Natur, wissend, dass wenige Kilometer später Richtung Arad nach der Vegetationsgrenze kaum mehr etwas wächst. Ich geniese den Augenblick und das Geschenk der Natur!

 

Weißdorn (Crataegus)

Essbar: Weißdorn am Israel Trail

Weißdorn am Israel Trail

Essbar und wohltuend: Weißdorn am Israel Trail

Foto: (c) Johannes Elze, Christian Seebauer, Meincluded (CC BY-SA 4.0), Wikipedia
© Nevit Dilmen , CC BY-SA 3.0 , Wikipedia

Öffne Dein Herz, tu was für Israel!

Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

Hier findest Du Informationen zum Baumspenden: https://www.jnf-kkl.de/

Buch und Poster gibt es hier:

    Israel Trail mit Herz, Schriftzug blau

    Ich freue mich, wenn Du diese Bücher direkt bei mir bestellen möchtest! Gerne mit persönlicher handschriftlicher Widmung. Handsigniert. Optimal als Geschenk.


    Christian Seebauer: Israel Trail mit Herz. Details ->
    Buch zum Israel National Trail, Christian Seebauer, SCM
    Israel Trail mit Herz Bewertung 5 Sterne19,95 €
    Shvil Israel, Vorteilshaekchen Versandkostenfrei [D]
    Shvil Israel, Vorteilshaekchen Handsigniert
    Shvil Israel, Vorteilshaekchen pers. Widmung

    Was andere sagen ->

    hike the land of israel, 3. auflage, saar/ henkin
    Jacob Saar, engl., 3rd Edition, keine Widmung 43,00 € Bewertung f�r das BuchDetails ->
    Jakobsweg an der Küste
    Christian Seebauer: BURNOUT | Jakobsweg an der Küste 19,90 € Bewertung f�r das Buch Details ->

    Landkarte/ Poster A2 Israel Trail/ Shvil Israel

    Dein Motivationsposter DIN A2 Poster 3,90 € als gefaltete Beilage Details ->

    -
    Textauszug Israel-Trail.com Essbare Früchte am Shvil Israel Einfach mal vom Boden essen, was heruntergefallen ist... Am Israel-Trail findest Du immer wieder Dein Glück in der freien Natur. Du musst es nur erkennen! Im folgenden Beitrag zeige ich Dir ein paar leckere Früchte, die Du am Israel-Trail immer wieder finden kannst und vom Boden aufheben kannst. Bitte erlaube mir vorsorglich den Hinweis, dass Du Dich auskennen solltest. Falls Du Dich dazu entschließen solltest, einfach einmal die Natur zu kosten, könnte es natürlich eine große Bereicherung sein. Auf eigene Gefahr! Früchte des Christusdorn Einfach mal vom Boden essen, was heruntergefallen ist. Die Früchte des Syrischen Christusdorn (Ziziphus spina-christi ) schmecken reif und angetrocknet am besten vom Boden, sind leicht mehlig und leich süß und haben einen großen Kern. Ein paar davon in der Hosentasche sind eine wohlschmeckende und vitaminreiche Wegzehrung. Wilde Pflanzen und Früchte sollte nur probieren, wer sie absolut sicher bestimmen kann! Der Syrische Christusdorn hat im Judentum, Christentum und Islam symbolische Bedeutung. Nach der Überlieferung wurde die Dornenkrone von Jesus Christus aus den Zweigen des Syrischen Christusdorn geflochten. Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Syrischer_Christusdorn Hinweis: In deutschen Gärtnereien und Baumärkten versteht man übrigens unter "Christusdorn" i.d.R. eine ganz andere Pflanze, nämlich die Euphorbia milii, ein Wolfsmilchgewächs (giftig!). Johannisbrot am Israel Trail Sättigend: Johannesbrot am Boden. Schmeckt mir persönlich besser als ein Müsliriegel. Johannesbrot schmeckt gehaltvoll, angenehm süßlich und erinnert mich ein bisschen an Kakao. Das Fleisch selbst ist ziemlich fest und erinnert tatsächlich an einen fest gepressten Müsliriegel. Vorsicht beim Reinbeissen: Die Johannesbrotschote hat so harte Kerne, dass man sich spielend die Zähne beschädigen kann. Das Fruchtfleisch wird auch zu Carobpulver vermahlen, das Kakaopulver ähnlich, aber nicht so bitter ist. Der Zuckergehalt und das spezielle fruchtig-karamellige Aroma des Pulvers erinnern geschmacklich an Kakao. Im Unterschied zu diesem ist Carobpulver aber sehr fettarm und frei von anregenden Substanzen wie Koffein oder Theobromin. Der süße Geschmack kommt von den enthaltenen niedermolekularen Kohlenhydraten (Einfach- und Zweifachzucker). Außerdem sind 35 bis 45 % hochmolekulare Kohlenhydrate (Stärke und Ballaststoffe), etwa 5 % Eiweiß und etwa 3,5 % Mineralstoffe sowie etwa 1 % Fett enthalten. Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Johannisbrotbaum Mandeln am Israel Trail Immer wieder findet man neben abgeernteten Mandelbäumen auch noch ein paar Reste am Boden (Bitte nichts pflücken). Zum Mandelknacken tun es meine Zähne oder ein Stein. Vorsicht: Du solltest keine Allergien oder Unverträglichkeiten gegen Mandeln haben. Heruntergafeallene Datteln am Shvil Und heruntergefallene Datteln gibt es im Norden oft im Überfluss, man muss sich nur Bücken und trauen, was vom Boden zu essen. Wer sich nicht ein klein wenig auskennt, sollte sich vorsichtig herantasten. Traut Euch auch einmal, an den vielen Doldenblütlern zu riechen (z.B. Anis, Fenchel etc.). Doch Anfänger aufgepasst, hierunter gibt es einige sehr giftige Vertreter. Bananen und andere Kulturfrüchte Immer wieder kommst Du im Norden auf Deinem Israel-Trail an allen möglichen Plantagen (Bananen, Pampelmusen, Zitronen, Grapefruits, Ananas, Mango etc.) vorbei. Frage einfach die Arbeiter (oft sind auch die Besitzer der Plantagen mal vor Ort). Ganz bestimmt wird man Dir immer gerne mal etwas zum Probieren schenken. Aber bitte nimm nicht einfach so etwas mit. Bäume sind in Israel längst nichts Selbstverständliches Viele Millionen Bäume in Israel wurden mühsam von Hand gepflanzt un dermöglichen eine Grüne Revolution! Möglich machen das auch Spender/Innen, die einen oder mehrere Bäume schenken. "Einen Baum in Israel zu pflanzen, bedeutet mir ...." Otto Laakmann Warum die Natur ein Geschenk ist und warum eine Baumspende eine gute Sache ist, erklärt uns der Hauptdelegierter des JNF-KKL für Deutschland, Johannes Guagnin: "Die Natur und unsere Wälder sind ja nicht nur Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten, sondern haben auch viele wichtige Funktionen für den Schutz des Bodens und der Luft. Der KKL-JNF pflanzt bewusst viele Baumarten, deren Früchte geniessbar sind, um den Menschen, die unsere Wälder besuchen, einen kleinen Snack bieten zu können, ich selbst habe mich oft während meiner Joggingrunden im Begin-Park mit Feigen, Maulbeere oder Früchten des Erdbeerbaumes gestärkt.  Mit einer Baumspende unterstützt man ja nicht nur das Wachstum unserer Wälder, man wird vielmehr Teil dieser großartigen Sache, die der KKL-JNF in Israel macht." Hauptdelegierter des JNF-KKL für Deutschland, Johannes Guagnin Hier findest Du Informationen zum Baumspenden: https://www.jnf-kkl.de/ Weißdorn Seit vielen Jahren habe ich immer wieder alles Mögliche mit Weißdorn probiert. Marmelade, Roh essen, gekocht als Zugabe im Apfelkompott. Ehrlich gesagt, so richtig begeistern kann ich mich dafür nicht. Er schmeckt für mich eher fad, mehlig, kaum süß. Aber immerhin: Wer auf dem Weg nach Har Amassa an den schönen Anpfanzungen des JNF-KKL vorbei kommt, findet auch Weißdornfrüchte am Boden und erfreut sich an der Schönheit der Bäume. Eine Handvoll Früchte sind am Shvil Israel eine willkommene Nahrungsquelle und sie erzählen mir auch, dass Nahrungssuche in der Natur ganz schön mühsam ist. Nix fette Hotelbuffets (aber selbst da gibt es für den normalen Touri ja gerne mal noch was zu meckern). Da freue ich mich selbst über die reichhaltige Natur, wissend, dass wenige Kilometer später Richtung Arad nach der Vegetationsgrenze kaum mehr etwas wächst. Ich geniese den Augenblick und das Geschenk der Natur! Foto: (c) Johannes Elze, Christian Seebauer, Meincluded (CC BY-SA 4.0), Wikipedia © Nevit Dilmen , CC BY-SA 3.0 , Wikipedia Öffne Dein Herz, tu was für Israel! Hier findest Du Informationen zum Baumspenden: https://www.jnf-kkl.de/Israel-Trail Post H1 Headlines Essbare Früchte am Shvil Israel Array ( [0] => Öffne Dein Herz, tu was für Israel! ) H2 Headlines zum Shvil Israel Beitrag Array ( [0] => Früchte des Christusdorn [1] => Johannisbrot am Israel Trail [2] => Mandeln am Israel Trail [3] => Heruntergafeallene Datteln am Shvil [4] => Bananen und andere Kulturfrüchte [5] => Bäume sind in Israel längst nichts Selbstverständliches [6] => Weißdorn ) Keywords zu diesem Israel-Trail-Beitrag:

    Israel-Trail, Baumpflanzen, Essbare Früchte, Frieden, gemeinnützig, JNF-KKL, Jüdischer Nationalfonds, Jüdischer Nationalfonds KKL, KKL, Klimawandel, nachhaltig, Survival, Umweltschutz

    Reiseberichte zum Israel Trail

    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Follow the Shvil – Teil 2

    Der Shvil ist atemberaubend schön. Tolle Ausblicke, weite Landschaft und das schöne Wetter begleitet einen die gesamte Zeit. Es ist ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Follow the Shvil – Teil 1

    Follow the Shvil. Wenn Du hier oben stehst, dann stockt Dir der Atem. Auch wenn Du schwindelfrei bist. Und auch ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    In der Wüste findest Du Dein Glück!

    Einsam. Rau und unvergleichlich schön. Wer sein Glück beim Wandern finden möchte, kommt am Israel-Trail voll auf seine Kosten! Der ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Wie geht es eigentlich meinem kleinen Bäumchen in Israel?

    Wie geht es eigentlich meinem kleinen Bäumchen? Diese Frage habe hat mich in all den Jahren nie mehr los gelassen ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Michael berichtet über seine 10-tägige geführte Wanderreise

    Eine geführte Wanderreise am Israel-National-Trail ist natürlich keine Alleinwanderung. Dennoch ist sie im Gegensatz zu normale Kulturreisen in Israel eine ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Essbare Früchte am Shvil Israel

    Einfach mal vom Boden essen, was heruntergefallen ist... Am Israel-Trail findest Du immer wieder Dein Glück in der freien Natur ...
    Weiterlesen …
    (c) Israel National Trail Reisebericht von Daniel Schmidt

    Shvil Israel Tagebucheinträge von Daniel Schmidt, Teil 2

    "Abgestorbene Bäume werfen bizarre Schatten auf den Boden und an den Seiten türmen sich Wände aus rotem und ockerfarbenem Gestein ...
    Weiterlesen …
    (c) Israel National Trail Reisebericht von Daniel Schmidt

    Shvil Israel Tagebucheinträge von Daniel Schmidt, Teil 1

    "Es ist noch dunkel als ich meine Ausrüstung zusammenpacke, den Wassersack auffülle und mich auf den Weg mache. Die meisten ...
    Weiterlesen …
    Israelreise Merlin Obermann

    Shvil Israel für Weicheier

    Der Shvil Israel für "Weicheier"... Ein großartiges, kleines Land zu jeder Jahreszeit! Ein Reisebericht von Merlin Obermann Die Rucksäcke sind ...
    Weiterlesen …
    Manni Fuersattel, israel trail

    Mannis Shvil: Mit das Beste meines Lebens – Teil 3

    In diesem Dreiteiler erzählt Manni Fuersattel, auf seiner Israel-Trail Wanderung von Kibbuz Dan bis nach Arad alles erlebt hat. Teil ...
    Weiterlesen …
    Manni Fuersattel, israel trail

    Mannis Shvil: Mit das Beste meines Lebens – Teil 2

    In diesem Dreiteiler erzählt Manni Fuersattel von seiner Israel-Trail Wanderung und was er dabei alles erlebt hat. Teil 2  - ...
    Weiterlesen …
    Manni Fuersattel, israel trail

    Mannis Shvil: Mit das Beste meines Lebens – Teil 1

    "Mit das Beste meines Lebens". In diesem Dreiteiler erzählt Manni Fuersattel von seiner Israel-Trail Wanderung von Kibbuz Dan bis nach ...
    Weiterlesen …
    Reisebericht Israel – Shvil einmal anders

    Israel-Trail – Der Shvil einmal anders

    Israel-Trail – Der Shvil Israel einmal anders - von Kriemhild Schulte Tel Aviv 2019. Kriemhild Schulte berichtet über ihre Israel ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Von Midreshed Ben Gurion nach Eilat – Eindrücke von Conny Schumacher

    Conny hat den Shvil Israel von Midreshed Ben Gurion (Sede Buker) bis nach Eilat durchwandert und dabei vieles erlebt, was ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Bist Du fit für Israel und den Barak Canyon?

    Von Träumen und realistischen Zielen: Bist Du wirklich fit für Israel und den Barak Canyon? Für mich zählt die Tour ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Hast Du’s gesehen?

    Wie so oft bin ich im "richtigen Leben" über all die schönen Dinge gestolpert und habe einfach nichts - absolut ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Dieses Mal begann der Shvil in in Eilat

    Im September 2017 begann ich auf dem Shvil zu wandern. Der Bericht dazu befindet sich hier auf der Website unter ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Es war definitiv kein einfacher Weg

    Tatsächlich rangiert der Israel National Trail unter den physisch anstrengendsten Wanderwegen der Erde. Die Tage sind heiß, die Nächte klirrend ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Rachel am Shvil Israel (Teil 2)

    Als Frau am Israel Trail? Rachel erzählt Euch hier, wie es Ihr gegangen ist, was sie alles erlebt hat und ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Wie Rachel den Shvil Israel erlebt hat (Teil 1)

    „540 km klettern, kriechen, laufen, über Felsen, über Felder, durch Wald, am Strand entlang, von Dan über Tel Aviv vorbei ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Wüstenwanderung: Die Planung für die Wüste Teil 1.

    „In dieser Wüste, die du gesehen hast, hat dich der EWIGE, dein G'tt, getragen, wie ein Mann seinen Sohn getragen ...
    Weiterlesen …
    Christopher Mader pilgert im Negev

    Über das Pilgern in der Wüste im Heiligen Land

    Interview mit Christopher Mader über die Wüste und den Israel National Trail "Wer in dieser wunderschönen, reizarmen Umgebung nicht zu ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Die Wüste in Israel

    Bevor ich mit euch in den nächsten Folgen die ersten Schritte in die Einsamkeit der Wüste, in das Zweifeln an ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Zu Fuß durch den Negev: Anreise

    Ich gehöre nun seit ca. 3 Wochen zum Kreis derer, die den Israel National Trail komplett in einem Rutsch, vom ...
    Weiterlesen …
    Mitten in der Negev Wüste

    I survived the desert

    A post from Raphael Sacks: February 24, 2016 Well, I survived the desert. So now I have done about 2/3 ...
    Weiterlesen …
    Jakobsweg an der Küste von Christopher Erkens

    Der Jakobsweg an der Küste

    Der Jakobsweg und der Israel National Trail zählen beide zu den schönsten Fernwanderwegen der Welt. Auch wenn ihr Konzept jeweils ...
    Weiterlesen …
    TEAM-SURVIVAL: Autark durch die Negev Wüste am Israel National Trail

    Die autarke Durchquerung der Negev

    Team-Survival - Die autarke Durchquerung der Negev Wüste in Israel Ein Reisebericht von Ronny Schmidt und Daniel Meier auf http://www.team-survival.de/2014-autark-durch-die-wueste-negev.html ...
    Weiterlesen …

    Tipps und Infos zum Israel National Trail

    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Essbare Früchte am Shvil Israel

    Einfach mal vom Boden essen, was heruntergefallen ist... Am Israel-Trail findest Du immer wieder Dein Glück in der freien Natur ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Trail-Angel am Israel National Trail: Oren erzählt mir, was das für ihn bedeutet…

    Rund um den Israel-Trail gibt es im Gegensatz zum Jakobsweg sog. „Trail-Angels“, die Wanderern am Shvil Israel immer wieder eine ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Wegmarkierung des Israel National Trail

    Der Israel Trail ist eigentlich gut markiert. Eigentlich. Denn man kann sich natürlich trotzdem vorzüglich verlaufen. Und genau das sollte ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Nach Sonnenuntergang wird es dunkel

    Manche planen riesige Strecken und vergessen dabei das Tageslicht. Denn in Israel wird es viel schneller dunkel, als in Deutschland ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Wandern durch die Wüste: Was es zu beachten gibt

    Was viele nicht wissen: So wie der Körper Zeit braucht, sich an extreme Höhen beim Bergwandern zu gewöhnen, so braucht ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Wüstenwanderung: Die Planung für die Wüste Teil 1.

    „In dieser Wüste, die du gesehen hast, hat dich der EWIGE, dein G'tt, getragen, wie ein Mann seinen Sohn getragen ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Zu Fuß durch den Negev: Anreise

    Ich gehöre nun seit ca. 3 Wochen zum Kreis derer, die den Israel National Trail komplett in einem Rutsch, vom ...
    Weiterlesen …
    Israels Flagge am Doppeldecker

    Über Israel allgemein und die Sicherheit am Israel Trail

    Interview mit Andy Eggert Ein Interview mit Andy Eggert, Vorstand der Allgäuer Israelfreunde über die Sicherheit am Israel National Trail ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Klimatabellen Israeltrail

    Wetter am Israel Trail Achtung Wüstenklima Immer wieder werde ich gefragt: Wie warm oder kalt ist es da im Negev ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Impressionen von Igal Feuerstein

    Igal Feuerstein steht für kreatives Design. Allein schon von Berufswegen (Feuersteindesign in Tel Aviv) sieht er die Welt aus den ...
    Weiterlesen …
    Barfuß durch die Wüste, Romy Christel Fehrmann

    Barfuß durch die Wüste

    This story is not from the Israel National Trail. Maybe the next. Um es gleich vorweg zu sagen: Nein, es ...
    Weiterlesen …
    Waren aus Israel

    Waren aus Israel

    Hier stellen wir Euch Waren und Produkte Rund um Israel vor. Möchtest Du einen eigenen Beitrag auf Israel-Trail.com schreiben? Dann ...
    Weiterlesen …
    Googel Streetview Projekt INT

    Israel National Trail auf Google Street View

    Der knapp über 1.100 Kilometer lange Israel National Trail wird nun weltweit der längste Fernwanderweg, der komplett im 360-Grad-Verfahren für ...
    Weiterlesen …
    Mitmachen

    Mitmachen – Schreibe einen Israel Reisebericht

    Mitmachen: Schreibe Deinen Reisebericht Israel verdient eine faire und eine positive Berichterstattung. Eine der vielen Möglichkeiten, Israel und seine Menschen ...
    Weiterlesen …
    Israelnationaltrail Kilometer und Höhenmeter

    Kilometerangaben und Höhenmeter

    Der Israel National Trail, kurz "Israel-Trail" oder "Shvil Israel" genannt, umfasste bis 2018 eine Gesamlänge von 1.014 Kilometern und in ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Israel

    Das Land Israel hat für  mich eine einzigartige Energie. Wenn es - so wie mir - gelingt, die momentane politische ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Die Entstehung des Trails

    Alles begann mit der Idee eines Buchautors und Wanderers: Und die hatte Avraham Tamir im Jahre 1971, als er zu ...
    Weiterlesen …
    Tel Aviv vom Flugzeug aus

    Israel – die einzige Demokratie im Nahen Osten

    Demokratie ist der Grundstein des Staates Israel. Schon in seiner Unabhängigkeits - Erklärung von 1948 garantiert der Staat Israel, dass ...
    Weiterlesen …
    Statistik

    Israel: Etwas Statistik und Geschichte

    Israel: Etwas Statistik und Geschichte Israel liegt auf einer Landbrücke zwischen Asien und Afrika am östlichen Rand des Mittelmeeres. Das ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Baumpflanzen Video

    Baumpflanzen bei JNF-KKL Spenden für JNF-KKL -> Unterstütze die Arbeit von JNF-KKL und binde dieses Video auf Deiner Webseiten ein: ...
    Weiterlesen …
    Eran's Israeltrail Gallery

    Fotogallerie von Eran Kvint

    Hier zeigt Eran seine schönsten Aufnahmen vom Trail ...
    Weiterlesen …
    Baum pflanzen in Israel

    Umweltschutz – conservation

    Umweltschutz wird in Israel großgeschrieben Wälder stehen in Israel unter besonderem Schutz. Das leuchtet ein. Aber auch ausserhalb eines Waldes ...
    Weiterlesen …

    Links

    http://israelabenteurer.de (Aron Kamphausen) https://www.facebook.com/groups/israelnationaltrail/ (geschlossene Facebook-Gruppe zum Austausch) http://shvil-israel.org/ (Shvil Israel Pilgerverein e.V. , gemeinnützig ausgerichtet, Pilgerpass, Infos, Vergünstigungen etc ...
    Weiterlesen …
    Kibbutz Neot Semadar

    Neot Semadar

    Das Kibbutz Neot Semadar (Schreibweisen Neot Smadar, Ne'ot Semadar ,נאות סמדר ,) liegt mitten in der trockenen Negev Wüste, etwa ...
    Weiterlesen …
    Negev Wüste, israel national trail

    Volunteering

    Volunteering - Freiwillgenarbeit im Dorf Jisr az-Zarqa Wer sich für ein paar Tage oder Wochen im Dorf Jisr az-Zarqa für ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Jisr az-Zarqa

    Ahmad Juha vor seinem Juha's Guesthouse Startet man den Israel National Trail von Norden aus in Kibbutz Dan, erreicht man ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Liste Trail Angels – Unterkunft

    Begriff "Trail Angel" Trail Angels sind Menschen, die entlang des Fernwanderweges wohnen und Wanderern aus gutem Willen heraus einen Platz ...
    Weiterlesen …
    Wasser in der Wüste

    Survival – Watercaching

    In der Wüste wird Wasser zum wichtigsten Element. Alles andere ist zweitrangig. Wer sich ohne ausreichend Wasser in die Wüste ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Literatur – Books

    Israel Trail mit Herz 1.000 Kilometer in sieben Wochen! Quer durch die Wüste. Christian Seebauer stellt sich dieser besonderen Herausforderung ...
    Weiterlesen …
    ausruestungsliste für den israel national trail

    Ausrüstung Packliste

    Meine Ausrüstungsliste/ Packliste Es gibt nur eine einzige Regel für die Packliste: So wenig wie möglich! Maximal 10% vom Körpergewicht! ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Wandern am Israel-National-Trail ‏שביל ישראל “Schvil Israel”

    Der Israel National Trail zählt zu den zehn schönsten Fernwanderwegen der Welt (National Geographics). Auf 1.050 Kilometern länge und einer ...
    Weiterlesen …

    Der JNF-KKL am Israel National Trail

    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    “Beautiful Negev” – Mit einem Kunstwerk den JNF-KKL unterstützen

    Israelliebhaber und Förderer können mit dem Erwerb des einzigartig schönen und weltbekannten Israel-Ölgemäldes "Beautiful Negev" (Öl auf Leinwand, 100 x ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    09.11.-19.11.2018 Wüstenwanderungen in der Gruppe in Israels Süden und am Israel Trail (leicht/mittel)

    Hier geht es zur Wanderreise 2019: https://www.israel-trail.com/int2019/ Aus dem Archiv: Auf den Spuren von Israel Trail mit Herz: Wüstenwandern in ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    10.11. – 19.11.2017 Israel Trail Reise mit dem JNF-KKL

    Hier geht es zur Wanderreise 2019: https://www.israel-trail.com/int2019/ Aus dem Archiv: Einfache und kurze Tageswanderungen am Israel Trail, (z.B. 2 -3 ...
    Weiterlesen …
    israel kongress kkl 2016

    11.09.2016: Natürlich für Israel Kongress in Köln

    Rund um Israel, das Land und seine Menschen Der Israel Kongress des JNF-KKL bietet Interesierten alle Themen Rund um Israel, ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    14 Isfiya – Nahal Me’arot

    Der Shvil Israel von Isfiya nach Nahal Me'arot Von Isfiya aus geht es beständig bergab Richtung Mittelmeer. Und man durchlebt ...
    Weiterlesen …
    Israel National Trail bei Gimzo

    20 Tel Afek – Gimzo

    Zu Fuß in den Süden. Was für ein Gefühl, wenn neben einem gerade eben die Eisenbahntrasse und die Autobahn verläuft ...
    Weiterlesen …
    The Sataf am Israel National Trail

    23 Tzova – Eziona Junction, Netiv Ha’Lamed Heh

    Der Israel National Trail: Ein Weg - viele Zeichen. Hier ist er auch der Weg mit dem roten Pfeil. Und ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    47 Timna Park – Raham-Etek Night Camp

    So sieht es am Israel Trail kurz vor Timna Park aus, wenn die Sonne den Feld goldgelb färbt. Der erste ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Am liebsten würde ich auch heute noch den Shvil gerne allein wandern wollen

    Als ich Johanna Frage: "Stell Dir vor, Du bist noch einmal 25 Jahre alt und träumst vom Shvil Israel", antwortet ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Am Shvil Israel beginnt man mit dem Herzen zu sehen

    Otto Laakmann und seine Frau „Mecki“ engagieren sich seit vielen Jahren für Israel. Am Shvil Israel jedoch sind sie noch ...
    Weiterlesen …
    aminadavwald video

    Aminadav-Forest Video

    Aminadav-Forest, Lahav-Forest und Wald der Deutschen Länder Spenden für JNF-KKL -> Unterstütze die Arbeit von JNF-KKL und binde dieses Video ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Baumpflanzen Video

    Baumpflanzen bei JNF-KKL Spenden für JNF-KKL -> Unterstütze die Arbeit von JNF-KKL und binde dieses Video auf Deiner Webseiten ein: ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Besuch des Aminadav-Waldes von JNF-KKL

    Das Israel-Trail Video läuft aus Datenschutzgründen nicht auf dieser Webseite, sondern mit einem Klick auf das Bild oder den Link ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Erlebnis Israel mit dem KKL – Reisebericht von Kristine

    Ein Reisebericht von Kristine Paul. Das Interesse an Israel wuchs bei mir und auch meinen Kindern durch meinen verstorbenen Mann, ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Essbare Früchte am Shvil Israel

    Einfach mal vom Boden essen, was heruntergefallen ist... Am Israel-Trail findest Du immer wieder Dein Glück in der freien Natur ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Follow the Shvil – Teil 1

    Follow the Shvil. Wenn Du hier oben stehst, dann stockt Dir der Atem. Auch wenn Du schwindelfrei bist. Und auch ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Follow the Shvil – Teil 2

    Der Shvil ist atemberaubend schön. Tolle Ausblicke, weite Landschaft und das schöne Wetter begleitet einen die gesamte Zeit. Es ist ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Für den Israel-Trail gibt es kein bestimmtes Alter

    Für eine Wanderreise gibt es kein bestimmtes Alter. Viel mehr geht es darum, das Leben in vollen Zügen zu genießen ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Gemeinsam am Shvil Israel – NATUR HAUTNAH

    Ich musste einfach wiederkommen. Nun Israel auf dem Shvil Israel – Israel ganz anders – ganz neu. Nicht nur Hop-on ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Hast Du’s gesehen?

    Wie so oft bin ich im "richtigen Leben" über all die schönen Dinge gestolpert und habe einfach nichts - absolut ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    In Israel wandern und einen Baum pflanzen – von Norbert und KeumSoon

    Wanderreise in Israel – für meine Frau KeumSoon und mich die erste Reise in dieses faszinierende Land. Und ein ganz ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Interview mit der Präsidentin des JNF-KKL Deutschland

    Bäume, Wasser, soziales Engagement: Der Jüdische Nationalfonds Keren Kayemeth LeIsrael - oder kurz: JNF-KKL - ist Israels größte grüne Organisation ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Israel in Flammen

    November 2016: Über 58 Brandherde wüten in Israels Wäldern gleichzeitig. Gerade jetzt zeigt sich, wie enorm wichtig es ist, dass ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Israeltag 2014 München

    Am 15.05.2014 traf sich in München alles, was Rang und Namen hatte, zum Israeltag. Der gemeinnützige Verein ILI - I ...
    Weiterlesen …
    JNF-KKL bei Nazareth

    JNF-KKL Fotos am Israel Trail

    Der Jüdische Nationalfonds – Keren Kayemeth LeIsrael (JNF-KKL) ist Israels größte, politisch unabhängige und gemeinnützige Grüne Organisation. Am Israel National ...
    Weiterlesen …
    KKL am Israel Trail

    KKL am Israel Trail

    KKL ist überall am Israel National Trail Über 1.050 Kilometer zu Fuß durch Israel. Viel Zeit, um die Umgebung einmal ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Kongress Magazin – Natürlich für Israel

    Auszug aus dem Kongress Magazin "Natürlich für Israel" anlässlich 50 Jahre diplomatischer Beziehungen Israel-Deutschland Sieben Wochen zu Fuß durch Israel ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Malen mit Kindern in Neot Semadar

    Painting with children in Neot Semadar, Israel. Eigentlich war mein Israel Trail in Eilat schon beendet. Eigentlich. Schon von Deutschland ...
    Weiterlesen …
    Martina Klecha in Israel

    Martina erzählt über Israel

    Martina ist eine Wiederholungstäterin. Sie war schon mehrfach in Israel und hat immer wieder abseits touristischer Pfade Israel auch von ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Michael berichtet über seine 10-tägige geführte Wanderreise

    Eine geführte Wanderreise am Israel-National-Trail ist natürlich keine Alleinwanderung. Dennoch ist sie im Gegensatz zu normale Kulturreisen in Israel eine ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Natürlich für Israel Kongress Stuttgart 08.02.2015

    Natürlich für Israel Kongress am 08.02.2015 in Stuttgart/ Bad Cannstatt ab 10.30 Uhr mit einem Vortrag von Christian Seebauer über ...
    Weiterlesen …
    Banner Neot Semadar, Negev, Israel

    Neot Semadar Learning Center

           Established in 2009, the Neot Semadar Learning Center draws youth from all over Israel and from abroad ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Rachel am Shvil Israel (Teil 2)

    Als Frau am Israel Trail? Rachel erzählt Euch hier, wie es Ihr gegangen ist, was sie alles erlebt hat und ...
    Weiterlesen …
    Inbal Levertov am Israel Kongress des KKL

    Über den Natürlich für Israel Kongress

    Zum 50sten Jubiläum Deutsch-Israelischer diplomatischer Beziehungen veranstaltete Israels größte Grüne Organisation, der Keren Kayemeth LeIsrael einen Kongress in Stuttgart / ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Über wilde Tiere und Israels Natur

    Der Israel National Trail führt Wanderer vielfach durch eine atemberaubend schöne und unberührte Natur. Dabei dringt er jedoch immer auch ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Ute und Dirk erzählen über ihre Wanderreise am Shvil Israel

    Israel zum ersten Mal im Leben. Und das auf einer geführten Wanderreise „Israel Trail“ mit ein paar Annehmlichkeiten wie leichtem ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Vorsicht – dieses Land macht süchtig! Erfahrungen einer geführten Tour.

    Vom grünen Norden bis in den staubtrockenen Süden. Überall in Israels Natur zeigt sich, welch unermüdliche Leistung der Keren Kayemeth ...
    Weiterlesen …
    Vernissage und Israel Trail in Oberschleißheim am 21.02.2015

    Vortrag und Vernissage in Oberschleißheim am 21.02.15

    Vortrag Israel Trail und Vernissage in Oberschleißheim am 21.02.15 Vernissage und Israel Trail im ORBIS als pdf: vernissage_orbis christian seebauer ...
    Weiterlesen …
    Israel Trail Vortrag in Kempten

    Vorträge in Kempten und Augsburg

    Vortrag Israel Trail am Fr. 4.7.2014 in Kempten Am Freitag, den 04.07.2014 findet in Kempten ein Bildervortrag in Kempten statt.Der ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Wie die Wahrheit zu Tode getragen wird

    Es geht um einen Kongress über Völkerverständigung, zukunftsweisende Projekte junger Menschen. Es geht um Umweltschutz, Bäume pflanzen und um eine ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag Essbare Früchte am Shvil Israel

    Wie geht es eigentlich meinem kleinen Bäumchen in Israel?

    Wie geht es eigentlich meinem kleinen Bäumchen? Diese Frage habe hat mich in all den Jahren nie mehr los gelassen ...
    Weiterlesen …
    neuland-artikel über den Shvil Israel

    Wo Pilger Ruhe finden

    Besondere Wanderung: 1.014 Kilometer durch Israel Der Jakobsweg ist Europas bekanntester Pilgerweg. Unzählige Reiseführer, Bücher und Filme zeugen davon, abgesehen ...
    Weiterlesen …

    Wir bloggen hier in unserer Freizeit für Dich. Wenn Du darin einen Nutzen siehst, freut sich die Redaktion über einen Kaffee:



    Möchtest Du anderen Deine Fotos zeigen? Gute Tipps weitergeben? Oder eigene Berichte schreiben? Dann mach einfach mit auf Facebook oder hier auf Israel-Trail.com!

    Mitmachen auf Israel-Trail.com

    Mitmachen ->