Foto Israel National Trail, Beitrag Es war eine Art Hochzeitsreise für uns

Es war eine Art Hochzeitsreise für uns

Am Israel-Trail findet man zu sich… wenn man es nur will. Man kann vieles verarbeiten, in Frieden loslassen und vielleicht sogar Neues zulassen. Am Israel-Trail hat jeder seine eigenen Fragen, zu denen er Antworten sucht… und manchmal vielleicht findet. Heute spreche ich mit Maria und Klaus, die ein paar Teilstücke des Shvil Israels auf einer geführten Wanderreise erlebt haben und

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Es war eine Art Hochzeitsreise für uns

Am Shvil Israel beginnt man mit dem Herzen zu sehen

Otto Laakmann und seine Frau „Mecki“ engagieren sich seit vielen Jahren für Israel. Am Shvil Israel jedoch sind sie noch nie zuvor gewandert. Das Land Israel mit eigenen Füßen zu erkunden und dabei langjährige Erfahrungen durch völlig Neue Horizonte zu erweitern waren jeden Schritt wert. Mecki und Otto berichten über ihr Israelengagement, den JNF-KKL und ihre Erfahrungen am Shvil Israel.

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Es war eine Art Hochzeitsreise für uns

Follow the Shvil – Teil 2

Der Shvil ist atemberaubend schön. Tolle Ausblicke, weite Landschaft und das schöne Wetter begleitet einen die gesamte Zeit. Es ist einfach eine ganz andere Dimension, die unterschiedlichen Vegetationen zu sehen und die Natur ganz anders wahrzunehmen… meint Sophie. Und: Sie hat in Israel beim JNF-KKL einen kleinen Baum gepflanzt. Teile des Israel-Trails hat sie mit einer Wandergruppe erkundet. Und sie

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Es war eine Art Hochzeitsreise für uns

Follow the Shvil – Teil 1

Follow the Shvil. Wenn Du hier oben stehst, dann stockt Dir der Atem. Auch wenn Du schwindelfrei bist. Und auch dann, wenn Du wie ich als Kind in den Alpen groß geworden bist und Dich Dein Vater zum Klettern mitgenommen hat. Denn dem Israel-Trail kannst Du nichts vorspielen. Er kann Deine Gedanken lesen. Er fordert von Dir alles. Und er

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Es war eine Art Hochzeitsreise für uns

Am liebsten würde ich auch heute noch den Shvil gerne allein wandern wollen

Als ich Johanna Frage: “Stell Dir vor, Du bist noch einmal 25 Jahre alt und träumst vom Shvil Israel”, antwortet Sie mir spontan: “Bei dieser Frage kommen mir die Tränen.”. Was es Johanna bedeutet, Israel im Alter noch einmal hautnah und zu Fuß zu erleben, beantwortet sie uns hier sehr emotional. Zu den Höhepunkten gehörte das Pflanzen eines Baums in

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Es war eine Art Hochzeitsreise für uns

Wie geht es eigentlich meinem kleinen Bäumchen in Israel?

Wie geht es eigentlich meinem kleinen Bäumchen? Diese Frage habe hat mich in all den Jahren nie mehr los gelassen. Heute war ich im ganz nahe! Auf meinem Israel Trail durfte ich 2014 ein kleines Bäumchen beim JNF-KKL pflanzen. Avi Moussan erklärte mir viel über die Wälder in Israel. Nichts wächst hier von ganz allein. Man muss alles von Hand

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Es war eine Art Hochzeitsreise für uns

Ute und Dirk erzählen über ihre Wanderreise am Shvil Israel

Israel zum ersten Mal im Leben. Und das auf einer geführten Wanderreise „Israel Trail“ mit ein paar Annehmlichkeiten wie leichtem Tagesgepäck und Übernachtung im Kibbuz. Was erlebt man hier und was bleibt auf der Strecke? Und was bedeutet es, das Land in freien der Natur zu erleben und beim JNF-KKL einen Baum im Heiligen Land zu pflanzen? Diese spannenden Frage

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Es war eine Art Hochzeitsreise für uns

Michael berichtet über seine 10-tägige geführte Wanderreise

Eine geführte Wanderreise am Israel-National-Trail ist natürlich keine Alleinwanderung. Dennoch ist sie im Gegensatz zu normale Kulturreisen in Israel eine ganz andere „Hausnummer“. Man sieht, was andere noch nie gesehen haben und man kommt durchaus auch an seine Grenzen und dabei sich selbst sehr nahe. Michael antwortet uns auf ein paar Stichworte zu den Erfahrungen seiner 10-Tages-Tour, die er 2019

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Es war eine Art Hochzeitsreise für uns

Für den Israel-Trail gibt es kein bestimmtes Alter

Für eine Wanderreise gibt es kein bestimmtes Alter. Viel mehr geht es darum, das Leben in vollen Zügen zu genießen und einfach noch einmal sein ganz eigenes Ding zu machen. Mit ihrer fast immer extrem guten Laune hat Waltraud viele in der Wandergruppe angesteckt. Man konnte gar nicht anders, als sie lieb zu haben und mit ihr über die Natur,

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Es war eine Art Hochzeitsreise für uns

Gemeinsam am Shvil Israel – NATUR HAUTNAH

Ich musste einfach wiederkommen. Nun Israel auf dem Shvil Israel – Israel ganz anders – ganz neu. Nicht nur Hop-on – hop-off mit dem Reisebus – diesmal Stundenlang, langsam, Israel unter meinen Füssen … Ein Reisebericht von Dietmar über eine Gruppenwanderung am Israel-Trail, den JNF-KKL und Erinnerungen an frühere Israelaufenthalte. Als Student war ich bereits in den 70er Jahren das

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Es war eine Art Hochzeitsreise für uns

Essbare Früchte am Shvil Israel

Einfach mal vom Boden essen, was heruntergefallen ist… Am Israel-Trail findest Du immer wieder Dein Glück in der freien Natur. Du musst es nur erkennen! Im folgenden Beitrag zeige ich Dir ein paar leckere Früchte, die Du am Israel-Trail immer wieder finden kannst und vom Boden aufheben kannst. Bitte erlaube mir vorsorglich den Hinweis, dass Du Dich auskennen solltest. Falls

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Es war eine Art Hochzeitsreise für uns

Vorsicht – dieses Land macht süchtig! Erfahrungen einer geführten Tour.

Vom grünen Norden bis in den staubtrockenen Süden. Überall in Israels Natur zeigt sich, welch unermüdliche Leistung der Keren Kayemeth Leisrael ( JNF-KKL ) für dieses Land vollbracht hat. Israel mit eigenen Füßen am Israel-Trail zu bewandern – und sei es nur auf ausgewählten Etappen – war dabei ein unglaublich intensives Highlight. Christa berichtet von ihren Erfahrungen auf der geführten

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Es war eine Art Hochzeitsreise für uns

Erlebnis Israel mit dem KKL – Reisebericht von Kristine

Ein Reisebericht von Kristine Paul. Das Interesse an Israel wuchs bei mir und auch meinen Kindern durch meinen verstorbenen Mann, mit dem gemeinsam ich in 2018 zweimal Israel besuchte. Im Sommer waren wir gemeinsam mit meiner Tochter und meinem jüngeren Sohn in Jerusalem und haben dort 10 Tage lang vor allem die Stadt selbst entdeckt. Wir haben von einem jungen

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Es war eine Art Hochzeitsreise für uns

Hast Du’s gesehen?

Wie so oft bin ich im “richtigen Leben” über all die schönen Dinge gestolpert und habe einfach nichts – absolut gar nichts – davon mitbekommen. Wenn Du Dich eines Tages selbst auf den Weg, z.B. den Israel Trail, machen möchtest, dann fällt es Dir vielleicht irgendwann auf: hier ist noch sehr viel mehr! Ganz still. Ganz verborgen. Und doch begleitet

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Es war eine Art Hochzeitsreise für uns

Israel-Wandern als Pauschalreise? Möglich!

Nicht jeder möchte gleich auf eigene Faust nach Israel fliegen und am Israel Trail loslaufen. Trotzdem weckt gerade der Shvil Israel ungeahnte Sehnsüchte. Warum man Israel und Teile des Israel Trails durchaus auch mit einem Reiseveranstalter entdecken kann, erklärt mir Miguel Acenero Angel, der bei Wikinger Reisen u.a. Israel, Jordanien, Ägypten und den Oman betreut.   “Ich liebe die Wüste,

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Es war eine Art Hochzeitsreise für uns

09.11.-19.11.2018 Wüstenwanderungen in der Gruppe in Israels Süden und am Israel Trail (leicht/mittel)

Hier geht es zur Wanderreise 2019: https://www.israel-trail.com/int2019/ Aus dem Archiv: Auf den Spuren von Israel Trail mit Herz: Wüstenwandern in der Gruppe bei leichtem bis mittlerem Schwierigkeitsgrad für alle Altersklassen. Zusammen mit Christian Seebauer geht es im Herbst 2018 auf geführten Tageswanderungen mit leichtem Tagesgepäck auf einsame Wüstenpfade im Süden des Heiligen Landes und auf einige der schönsten, leichteren Wegstücke

Weiterlesen