31 Be’er Efe – Meizad Tamar

Foto Israel National Trail, Beitrag 31 Be’er Efe – Meizad Tamar

 

Strenggenommen noch nicht Negev, sondern die Judäische Wüste. Und Naturschutzgebiet.

israel national trail, judean desert

Die Etappe von Be’er Efe nach Meizad Tamar ist eine eher leichte aber sehr schöne Wüstenetappe. Nur etwa 17 km, lang. Und immer leicht bergauf. Von 50 m über Null auf 400 m über Null.

israel national trail

Tsur Vimer am Israel national trail, hier nach Beer Efe

Tsur Vimer am Israel National Trail, hier zwischen Beer Efe und Meizd Tamar

Tsur mach kurz Pause. Eine gute Idee. Es ist noch kühl. Kurz danach entstand das Foto für das Buchcover “Irsael Trail mit Herz”.

israel national trail israel national trail

Aber dann wird es irgendwann sehr heiß. Nirgendwo ist Schatten. Ausser? Bei diesem Monstrum an Förderband. Es sieht aus der Ferne aus hier, wie in einem Science-Fiction-Film. Ein Potasche-Förderband. 20 km vom Toten Meer, verläuft hier mir wild brummenden Geräuschen.

israel national trail israel national trail  israel national trail israel national trail israel national trail israel national trail

Israel Trail mit Herz, SCM Verlag

Buch zum Israel Trail

Im Zelt ist es jedenfalls so extrem heiß, dass man sich unmöglich dort aufhalten kann. Tsur setzt nach und meint trocken: „Kreislaufversagen in 10, 9, 8, 7…“. Ganz langsam und sichtlich mit einer gewissen Schadenfreude zählt er rückwärts.
Während ich mich beim Zeltaufbauen völlig verausgabt habe, ist er stehen geblieben und hat der Sonne die geringst mögliche Angriffsfläche und dem Wind die größtmögliche Oberfläche zum Kühlen geboten. Nicht schlecht!
Das Zusammenbauen meines Zeltes deprimiert mich, weil ich erkenne, wie blödsinnig dieser Versuch war. Gleichzeitig erkenne ich meine Hilflosigkeit und die Übermacht der Natur. „Keine Fehler machen hier draußen“, sagt Tsur und klopft mir auf die Schulter.

Die nächsten Kilometer werden für mich zur Qual. Tsur entdeckt in der Ferne eine von Menschenhand gemachte Linie.
„Da hinten: Das ist ein Förderband für Potassium (Kalium) vom Toten Meer nach Zafit.“
Je näher wir kommen, um so mehr sieht alles wie in einem Sciencefictionfilm aus. Die Wüste ist verlassen und menschenleer, und doch kreuzt hier ein vollkommen utopisches Förderband unseren Weg…
mehr ->

 

  • ISBN: 978-3-7751-5706-3
  • Art.-Nr.: 395.706.000
  • Verlag SCM Hänssler
  • Gebunden , ca. 320 S., 16 Seiten Farbfotos

Kaufen ->
EUR 19,95 inkl. pers. Widmung des Autors ->

Das Zelt an einer alten Römischen Festung

Hier steht mein Zelt nun zum zweiten Mal am heutigen tag. Diesesmal am Nachmittag. Und da ist es schon deutlich kühler.

Das Meizad Tamar Night Camp am israel national trail

Das Meizad Tamar Night Camp am Israel National Trail

Romantisch: Mein Zelt im Meizad Tamar Night Camp, hier direkt am Römischen Limes!

Anzeige:

Wüstenwanderungen mit Mideast-Tours
Vielleicht möchten Sie Ihre ersten Wüstenerfahrungen gemeinsam mit uns von Mideast.Tours machen. Hier finden Sie viele weitere Informationen ->

 

Buch und Poster gibt es hier:

    Israel Trail mit Herz, Schriftzug blau

    Ich freue mich, wenn Du diese Bücher direkt bei mir bestellen möchtest! Gerne mit persönlicher handschriftlicher Widmung. Handsigniert. Optimal als Geschenk.


    Christian Seebauer: Israel Trail mit Herz. Details ->
    Buch zum Israel National Trail, Christian Seebauer, SCM
    Israel Trail mit Herz Bewertung 5 Sterne19,95 €
    Shvil Israel, Vorteilshaekchen Versandkostenfrei [D]
    Shvil Israel, Vorteilshaekchen Handsigniert
    Shvil Israel, Vorteilshaekchen pers. Widmung

    Was andere sagen ->

    hike the land of israel, 3. auflage, saar/ henkin
    Jacob Saar, engl., 3rd Edition, keine Widmung 43,00 € Bewertung f�r das BuchDetails ->
    Jakobsweg an der Küste
    Christian Seebauer: BURNOUT | Jakobsweg an der Küste 19,90 € Bewertung f�r das Buch Details ->

    Landkarte/ Poster A2 Israel Trail/ Shvil Israel

    Dein Motivationsposter DIN A2 Poster 3,90 € als gefaltete Beilage Details ->

    -
    Textauszug Israel-Trail.com 31 Be’er Efe – Meizad Tamar Strenggenommen noch nicht Negev, sondern die Judäische Wüste. Und Naturschutzgebiet. Die Etappe von Be'er Efe nach Meizad Tamar ist eine eher leichte aber sehr schöne Wüstenetappe. Nur etwa 17 km, lang. Und immer leicht bergauf. Von 50 m über Null auf 400 m über Null. Tsur mach kurz Pause. Eine gute Idee. Es ist noch kühl. Kurz danach entstand das Foto für das Buchcover "Irsael Trail mit Herz". Aber dann wird es irgendwann sehr heiß. Nirgendwo ist Schatten. Ausser? Bei diesem Monstrum an Förderband. Es sieht aus der Ferne aus hier, wie in einem Science-Fiction-Film. Ein Potasche-Förderband. 20 km vom Toten Meer, verläuft hier mir wild brummenden Geräuschen. Im Zelt ist es jedenfalls so extrem heiß, dass man sich unmöglich dort aufhalten kann. Tsur setzt nach und meint trocken: „Kreislaufversagen in 10, 9, 8, 7...“. Ganz langsam und sichtlich mit einer gewissen Schadenfreude zählt er rückwärts. Während ich mich beim Zeltaufbauen völlig verausgabt habe, ist er stehen geblieben und hat der Sonne die geringst mögliche Angriffsfläche und dem Wind die größtmögliche Oberfläche zum Kühlen geboten. Nicht schlecht! Das Zusammenbauen meines Zeltes deprimiert mich, weil ich erkenne, wie blödsinnig dieser Versuch war. Gleichzeitig erkenne ich meine Hilflosigkeit und die Übermacht der Natur. „Keine Fehler machen hier draußen“, sagt Tsur und klopft mir auf die Schulter. Die nächsten Kilometer werden für mich zur Qual. Tsur entdeckt in der Ferne eine von Menschenhand gemachte Linie. „Da hinten: Das ist ein Förderband für Potassium (Kalium) vom Toten Meer nach Zafit.“ Je näher wir kommen, um so mehr sieht alles wie in einem Sciencefictionfilm aus. Die Wüste ist verlassen und menschenleer, und doch kreuzt hier ein vollkommen utopisches Förderband unseren Weg... mehr -> ISBN: 978-3-7751-5706-3 Art.-Nr.: 395.706.000 Verlag SCM Hänssler Gebunden , ca. 320 S., 16 Seiten Farbfotos Kaufen -> EUR 19,95 inkl. pers. Widmung des Autors -> Das Zelt an einer alten Römischen Festung Hier steht mein Zelt nun zum zweiten Mal am heutigen tag. Diesesmal am Nachmittag. Und da ist es schon deutlich kühler. Romantisch: Mein Zelt im Meizad Tamar Night Camp, hier direkt am Römischen Limes! Anzeige: Vielleicht möchten Sie Ihre ersten Wüstenerfahrungen gemeinsam mit uns von Mideast.Tours machen. Hier finden Sie viele weitere Informationen -> - Israel-Trail Post H1 Headlines 31 Be’er Efe – Meizad Tamar Array ( [0] => Strenggenommen noch nicht Negev, sondern die Judäische Wüste. Und Naturschutzgebiet. [1] => Das Zelt an einer alten Römischen Festung ) H2 Headlines zum Shvil Israel Beitrag Array ( ) Keywords zu diesem Israel-Trail-Beitrag:

    Israel-Trail, Amasa, Arad, Be'er Efe Nightcamp, Judäische Wüste, Mador Nightcamp, Makhtesh Katan Krater, Meitar, Meizad Tamar Nightcamp, Midreshet Ben Gurion, Mount Karbolet, Nahal Mador, Negev, Oron Factory, sde boker

    Shvil Israel 5. Woche : Die Etappen 29-35

    Map Israel Trail 5th week
    Foto Israel National Trail, Beitrag 31 Be’er Efe – Meizad Tamar

    29 Amasa – Arad

    Vielleicht geht es einfach darum, alles abzulegen, was ansonsten Glück verhindert. Auszug aus dem Israel Trail mit Herz - Buch: ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag 31 Be’er Efe – Meizad Tamar

    30 Arad – Be’er Efe

    Ab Arad beginnt nun wirklich die Wüste. Erst die Judäische Wüste und dann die Negev. Als Wanderer merkt man nichts ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag 31 Be’er Efe – Meizad Tamar

    31 Be’er Efe – Meizad Tamar

    Strenggenommen noch nicht Negev, sondern die Judäische Wüste. Und Naturschutzgebiet. Die Etappe von Be'er Efe nach Meizad Tamar ist eine ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag 31 Be’er Efe – Meizad Tamar

    32 Meizad Tamar – Makthesh Katan/ Small Crater

    Eine der beeindruckensten Touren am Israel National Trail: Der Makhtesh Katan Krater bzw. The Small Crater - Machtesch Katan - ...
    Weiterlesen …
    Blick in den Canyon, Nahal Yemin

    33 Makthesh Katan – Nahal Yemin – Oron

    Heute geht es erst einmal 7 Kilometer recht flach und angenehm auf einem herrlichen Gebirgspfad dahin, um dann in das ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag 31 Be’er Efe – Meizad Tamar

    34 Oron – Mount Karbolet – Mador Night Camp

    ... oder: Der gefürchtete Mount Karbolet! Just do it. Jacob Saar beschreibt in seinem Buch den Mount Karbolet als die ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag 31 Be’er Efe – Meizad Tamar

    35 Mador Night Camp – Midreshet Ben Gurion (Sdebuker)

    Heute einmal eine gemütliche Tour. Wenige Kilometer. Kaum Höhenmeter. Aber: Die Hitze macht die heutige Tour zur absoluten Hammertour. Vom ...
    Weiterlesen …
    Foto Israel National Trail, Beitrag 31 Be’er Efe – Meizad Tamar

    36 Midreshet Ben-Gurion – Akev Night Camp

    Skizze: My Israel Trail to Midreshet Ben Gurion, View Back to Akev Night Camp Nur eine kurze Etappe. Aber die ...
    Weiterlesen …
    Jacob Saar mit Christian

    Interview mit Jacob Saar über den Shvil Israel und die neuen Etappen

    Wer sich für den Israel National Trail (INT) interessiert, stößt unweigerlich auf den wunderbaren Reiseführer „Hike the Land of Israel ...
    Weiterlesen …

    Wir bloggen hier in unserer Freizeit für Dich. Wenn Du darin einen Nutzen siehst, freut sich die Redaktion über einen Kaffee:



    Möchtest Du anderen Deine Fotos zeigen? Gute Tipps weitergeben? Oder eigene Berichte schreiben? Dann mach einfach mit auf Facebook oder hier auf Israel-Trail.com!

    Mitmachen auf Israel-Trail.com

    Mitmachen ->