Judy Pex über Israel und den Shvil Israel

Judy Pex leitet das “The Shelter Hostel” in Eilat. Sie ist auch Buchautorin und Trail Angel. Der Israel Trail – sagt sie – war eines der bedeutendsten Erlebnisse ihres Lebens. Hier im Interview erzählt sie uns ein wenig über Ihr Land und den Israel Trail. Judy wünscht Israelreisenden vor allem den Mut, ausgetretenen Pfaden einmal zu entkommen und die Bereitschaft Israel und seinen Menschen zu begegnen. Sei es zu Fuß oder mit dem Auto.

Judy Pex im Gespräch mit Christian Seebauer

John (3.v.r) and Judy Pex (4.v.r) vor dem The Shelter Hostel in Eilat, Foto (C) Judy Pex

Christian Judy, Dein wunderbares Buch über den Israel Trail motiviert ganz viele Menschen, Israel zu besuchen! Was bedeutet Dir das Heilige Land?
Judy Für mich ist es ein Privileg, in Israel leben zu dürfen und meine Familie hier großzuziehen, dem Land, in dem die meisten Ereignisse im Neuen und Alten Testament stattgefunden haben und in dem es nie einen langweiligen Moment gibt!
Christian Was bedeutet Dir Wandern? Was bedeutet Dir der Israel Trail?
Judy Ich habe es immer schon sehr genossen zu Wandern, aber der Israel Trail war dann schon noch einmal weit mehr, als alles, was ich jemals zuvor gemacht habe. Ich war 55 Jahre alt und John war 59 und wir hatten seit unseren frühen Zwanzigern keinen so schweren Rucksack mehr getragen.

Der Israel Trail stellte sich gleich aus mehreren Gründen als eines der bedeutendsten Ereignisse meines Lebens heraus: Die Wanderung selbst war atemberaubend schön. Und sie war eine Zeit zum Nachdenken, auch um das Land Israel besser kennenzulernen und eine Pause von unserem geschäftigen Leben zu machen. Der Shvil veranlasste mich, das Buch über den Trail zu schreiben und danach schrieb ich noch zwei weitere Bücher. Und: Wir wurden Trail Angels, was im Übrigen auch eine große Bereicherung für uns und das Shelter Hostel ist.

Christian Viele, die sich auf den Weg machen, sind auf der Suche nach irgendwas… Sie hoffen, es auf ihrem Weg zu finden. Kann man beim Wandern tatsächlich Erkenntnisse gewinnen? Kann man etwas für sich lernen?
Judy Ich stelle mir vor, dass die meisten Menschen beim Gehen auf dem Shvil Israel zu ganz unterschiedlichen Einsichten finden.

Zwei Monate in der Natur zu wandern, die meiste Zeit alleine mit eigenen Gedanken und die großartige Chance, einmal das Leben auch aus einer ganz anderen Perspektive zu sehen, wird einen Wanderer sicherlich auf die eine oder andere Weise verändern.

Extremwanderer Christian Seebauer kurz vor Eilat

Christian Seebauer kurz vor seiner Ankunft in Eilat

Christian Judy, was bedeuet Glaube für Dich? Gibt es einen Gott? Oder gibt es etwas, was uns behütet, beschützt und hilft?
Judy Ich bin in einer säkularen jüdischen Familie aufgewachsen und als ich 23 war, habe ich angefangen, um die Welt zu wandern und auf meinem Weg zu arbeiten.

Hier in Israel gab mir jemand eine Bibel, das Alte und das Neue Testament, und ich fing an, sie zu lesen und konnte nicht mehr aufhören. (…) Mehr dazu im Buch von Judy ->

Christian Israel – War es Liebe auf den ersten Blick? Oder muss man sich an Israel erst einmal gewöhnen?
Judy Ich erinnere mich noch an meinen ersten Tag in Israel im Oktober 1973 direkt nach dem Jom-Kippur-Krieg und an das besondere Gefühl, in einem Land zu sein, in dem jeder Jude war.

Und nach kurzer Zeit hier fing ich an zu denken, dass es erstaunlich ist, dass dies das Land der Bibel ist. Ich habe mich von Anfang an wie zu Hause gefühlt und mochte, wie freundlich und persönlich alle waren.

Christian Wie schwer ist es eigentlich, ein paar Worte Hebräisch zu lernen? Sollte man es versuchen?
Judy Ich war in meinen Zwanzigern, als ich Hebräisch lernte. Das ist ein gutes Alter. Wenn man hier leben will, ist es schon vorteilhaft, Hebräisch zu sprechen, und wenn man von einer Sprache umgeben sind, kommt es von selbst.
Christian Darf man zu Dir kommen, wenn man den Israel Trail läuft?
Judy Im Shelter Hostel sind wir Trail Angels, was bedeutet, dass wir versuchen, Menschen zu helfen, die den Israel Trail gehen. Wir geben einen Rabatt für diejenigen, die zu uns kommen und die Wanderung beendet haben.

“Shelter” in Eilat – Hier beginnt (oder endet / je nach Richtung) vielleicht auch Dein eigener Israel Trail!

Christian Wie sicher ist der Israel Trail? Muss man Angst haben? Kann man auch allein gehen? Kann man als Frau allein gehen?
Judy Der Israel Trail ist aus meiner Sicht wirklich sehr sicher. Ich würde jedoch darüber nachdenken, den Shvil nicht unbedingt allein zu laufen, da der Shvil und das Gelände technisch durchaus sehr anspruchsvoll sein können und für manchen eine echte Herausforderung darstellen können. Im Falle des Falles ist man dann nicht allein.
Christian Angenommen: Die Ehefrau möchte für vier Tage von Eilat aus einmal etwas am Israel Trail Wandern. Der Ehemann möchte nicht so gerne wandern, sondern lieber in Eilat bleiben. Ist so was möglich?
Judy Wie gesagt, ich würde hier den beiden wohl empfehlen, zusammen zu wandern.
Christian Judy, eine ganz persönliche Frage: Was ist der größte Wunsch in Deinem Leben?
Judy Ich möchte Gott jeden Tag meines Lebens in irgendeiner Weise dienen, die er für mich hat, und ich wünsche mir dies auch für meine 4 Kinder, ihre Ehepartner und unsere Enkelkinder.
Christian Was würdest Du einem wünschen, der das erste Mal im Leben in Israel ist?
Judy Ich wünsche Israelreisenden den Mut, ausgetretenen Pfaden einmal zu entkommen und die Bereitschaft Israel und seinen Menschen zu begegnen! Neue Wege kann man hier in Israel ganz wunderbar zu Fuß entdecken, oder auch auf eigene Faust mit dem Auto. Das ist ganz wunderbar, selbst, wenn man sich einmal verläuft oder verfährt.

 

Familiär und eine liebenswerte “Heimat auf Zeit”. Hin und wieder wird auch was gefeiert und Du bist mitten drin!

Wow, thank you so much for this interview!

 

– – –

Wichtiger Hinweis: Wir schreiben hier über das “The Shelter Hostel”, ohne hierfür irgendeine eine Gegenleistung zu empfangen oder dies zu beabsichtigen.

Bitte unterstütze die Redaktion. Wir machen das alles in unserer Freizeit, um Dir und anderen und Israel zu helfen. Ganz nebenbei müssen wir uns immer wieder auch mit bescheuerten Abmahnungen herumschlagen. Ein “symbolischer” Kaffee tut uns gut. Es schenken uns leider nur ganz wenige hin und wieder etwas Achtsamkeit, die wir uns im Team so sehr wünschen. Wenn Du uns eine Kaffe ausgeben möchtes, sagen wir ganz persönlich Danke Danke Danke! Du motivierst damit alle, die sich hier engagieren!

 

Fotos mit freundlicher Genehmigung (c) The Shelter Hostel, und Christian Seebauer

 

About „The Shelter Hostel“

A home away from home

 

In the Shelter Hostel you can enjoy low-cost accommodation in friendly and peaceful surroundings with an international atmosphere. Each guest feels like they’ve found a home away from home. If you are looking for more than a bed or an inexpensive room, in the Shelter you’ll find community and friends from all over the world. (Though if you just want a cheap place to sleep, that’s fine with us too).

“In the beginning John and Judy Pex, from Holland and the United States, opened the Shelter Hostel in 1984 after having both traveled extensively.” Read more ->

 

Contact:

The Shelter Hostel
HaEshel St 149, Eilat, Israel

00972-8-6332868

Auf Google Maps ansehen ->

 

Links:

https://www.shelterhostel.com/en/

https://www.facebook.com/sheltereilat/

 

 

 

Buch: Walk the Land: A Journey on Foot Through Israel

Come with John and Judy Pex as they hike the 600-mile Israel National Trail from the Egyptian to the Lebanese borders.

During 42 days of trekking through spectacular scenery, Arab towns and villages, past Jewish, Muslim, Druze, and Christian holy sites, they discover: sights seldom seen by tourists; physical challenges and spiritual tests; cultural encounters and historical insights; lessons about peace, faith, and endurance.

258 Seiten/ engl.

 

 

 

Leseprobe aus dem Buch Israel Trail mit Herz:

Vom Roten Meer sieht man hier in diesem Labyrinth, welches das Eilat-Massiv durchzieht, noch nichts. Heute spüre ich das erste Mal, wie sehr mein Körper von der langen Wanderung ausgezehrt ist. Das Gefühl einer großen Müdigkeit macht sich breit. Meine Hose hängt nur noch an mir herum. Ich muss sie ständig wieder hochziehen.

Zusammen erklimmen wir die letzten Meter des Mount Zefahot. Dann liegt plötzlich der Golf von Akaba unter uns. Es ist ein merkwürdiges Gefühl, dem Ziel des Israel Trails so nahe zu sein. Die Wasseroberfläche wirkt aufgewühlt grau und könnte meine innere Stimmung nicht besser widerspiegeln. Freude und Jubel sehen anders aus. Auch Stolz wäre das exakte Gegenteil von dem, was ich gerade fühle. Eher fühlt es sich an wie eine große Leere. Und: Es fühlt sich für mich extrem unwirklich an, fast wie in einem Film, zu dem ich selbst gar nicht gehöre. Bin ich das gerade selbst? Stehe ich wirklich hier? War’s das schon? Dass ich nun seit sieben Wochen zu Fuß unterwegs bin, kommt mir völlig surreal vor.

Tsur scheint es jedoch ähnlich zu gehen. Irgendwie sarkastisch streckt er seine Arme nach oben und ruft laut „Yes“. Doch ganz ohne Ausrufezeichen! Tsur dreht sich nach links und nach rechts. Hat das jemand gehört? Dann schüttelt Tsur über sich selbst den Kopf und senkt ihn verlegen nach unten. Was geht da gerade vor in uns?

Das könnte Dich auch interessieren:

49 Yehoram Night Camp – Eilat, Almog Beach

Buch und Poster gibt es hier:

Ich freue mich, wenn Du diese Bücher direkt bei mir bestellen möchtest! Gerne mit persönlicher handschriftlicher Widmung. Handsigniert. Optimal als Geschenk.


Christian Seebauer: Israel Trail mit Herz. Details ->
Buch zum Israel National Trail, Christian Seebauer, SCM
Israel Trail mit Herz Bewertung 5 Sterne19,95 €
Shvil Israel, Vorteilshaekchen Versandkostenfrei [D]
Shvil Israel, Vorteilshaekchen Handsigniert
Shvil Israel, Vorteilshaekchen pers. Widmung

Was andere sagen ->

hike the land of israel, 3. auflage, saar/ henkin
Jacob Saar, engl., 3rd Edition, keine Widmung 43,00 € Bewertung f�r das BuchDetails ->
Jakobsweg an der Küste
Christian Seebauer: BURNOUT | Jakobsweg an der Küste 19,90 € Bewertung f�r das Buch Details ->

Landkarte/ Poster A2 Israel Trail/ Shvil Israel

Dein Motivationsposter DIN A2 Poster 3,90 € als gefaltete Beilage Details ->

-

Locations am Israel National Trail

Erfahrungsbericht von Trailangel Patricia Avnon

"Über jeden Shvillisten, der bei uns einkehrt, freue ich mich", sagt Trailangel Patricia Avnon. Sie beherbergt mit ganzem Herzen Wanderer, ...
Weiterlesen …
Markus Rosch am Berg Arbel

Interview mit Markus Rosch

"Raus und bewegen. Da fühlt sich der Tag besser an!", sagt Markus Rosch. Doch wie ist das eigentlich für einen, ...
Weiterlesen …

Judy Pex über Israel und den Shvil Israel

Judy Pex leitet das "The Shelter Hostel" in Eilat. Sie ist auch Buchautorin und Trail Angel. Der Israel Trail – ...
Weiterlesen …

Trail-Angel am Israel National Trail: Oren erzählt mir, was das für ihn bedeutet…

Rund um den Israel-Trail gibt es im Gegensatz zum Jakobsweg sog. „Trail-Angels“, die Wanderern am Shvil Israel immer wieder eine ...
Weiterlesen …
Jacob Saar: Jesusweg Buch

Jesusweg und Jerusalem, Wanderführer von Jacob Saar

Zu Fuß auf den Spuren Jesu: Der Jesusweg/ Jesustrail von Jacob Saar Jacob Saar, der Autor des sog. Red Books, ...
Weiterlesen …

Interview mit Aron Kamphausen

Von der Orientierung in der Wüste, wilden Tieren, Wasser, Wetter, Sicherheit und Geld. Zum Israel Trail gibt es viele Fragen ...
Weiterlesen …

Israeltrail auf Google Street View

26.01.2016 Nun ist es offiziell: "The Israel National Trail is a 1,100 km hiking path that was inaugurated in 1995 ...
Weiterlesen …

Jerusalem

Der folgende Text stammt aus dem historisch-politischen Stadtführer von GIL YARON. Ich möchte ihn hier wiedergeben, weil er mich sehr ...
Weiterlesen …

Israel

Das Land Israel hat für  mich eine einzigartige Energie. Wenn es - so wie mir - gelingt, die momentane politische ...
Weiterlesen …
Israel Trail Canaa, Kanaa

Fresh Winds Over The Golan Heights

Some weeks ago I saw, high in the sky, two Israeli missiles trying to intercept a Khamas' rocket. The Israeli ...
Weiterlesen …

Malen mit Kindern in Neot Semadar

Painting with children in Neot Semadar, Israel. Eigentlich war mein Israel Trail in Eilat schon beendet. Eigentlich. Schon von Deutschland ...
Weiterlesen …
einatkedmi Schuhe am Israel National Trail

Srigim Li-On bei Einats Shoes

Handgefertigte Schuhe vom Israel National Trail... ...das gibt es bei Einat uns Stefan bei Einat's Shoes in Srigim Li-On. Aber ...
Weiterlesen …

Mizpe Ramon – ibike

Geheimtipp: ibike in Mizpe Ramon! "Wer etwas wirklich individuelles sucht und in seinem Urlaub persönliches Engagement, Liebe zur Natur erleben ...
Weiterlesen …

Links

http://israelabenteurer.de (Aron Kamphausen) https://www.facebook.com/groups/israelnationaltrail/ (geschlossene Facebook-Gruppe zum Austausch) http://shvil-israel.org/ (Shvil Israel Pilgerverein e.V. , gemeinnützig ausgerichtet, Pilgerpass, Infos, Vergünstigungen etc ...
Weiterlesen …
Kibbutz Neot Semadar

Neot Semadar

Das Kibbutz Neot Semadar (Schreibweisen Neot Smadar, Ne'ot Semadar ,נאות סמדר ,) liegt mitten in der trockenen Negev Wüste, etwa ...
Weiterlesen …
Negev Wüste, israel national trail

Volunteering

Volunteering - Freiwillgenarbeit im Dorf Jisr az-Zarqa Wer sich für ein paar Tage oder Wochen im Dorf Jisr az-Zarqa für ...
Weiterlesen …

Jisr az-Zarqa

Ahmad Juha vor seinem Juha's Guesthouse Startet man den Israel National Trail von Norden aus in Kibbutz Dan, erreicht man ...
Weiterlesen …
Arad, Blick in die Judäische Wüste

Arad – B&B Nurit Lavi

Wer hier in Arad als Wanderer oder Individualturist einmal in freundschaftlich familiärer und landschaftlich schöner Umgebung ausspannen möchte, ist bei ...
Weiterlesen …

Liste Trail Angels – Unterkunft

Begriff "Trail Angel" Trail Angels sind Menschen, die entlang des Fernwanderweges wohnen und Wanderern aus gutem Willen heraus einen Platz ...
Weiterlesen …

Wir bloggen hier in unserer Freizeit für Dich. Wenn Du darin einen Nutzen siehst, freut sich die Redaktion über einen Kaffee:



Möchtest Du anderen Deine Fotos zeigen? Gute Tipps weitergeben? Oder eigene Berichte schreiben? Dann mach einfach mit auf Facebook oder hier auf Israel-Trail.com!

Mitmachen auf Israel-Trail.com

Mitmachen ->

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.