Wie geht es eigentlich meinem kleinen Bäumchen in Israel?

Wie geht es eigentlich meinem kleinen Bäumchen? Diese Frage habe hat mich in all den Jahren nie mehr los gelassen. Heute war ich im ganz nahe! Auf meinem Israel Trail durfte ich 2014 ein kleines Bäumchen beim JNF-KKL pflanzen. Avi Moussan erklärte mir viel über die Wälder in Israel. Nichts wächst hier von ganz allein. Man muss alles von Hand

Weiterlesen

Ute und Dirk erzählen über ihre Wanderreise am Shvil Israel

Israel zum ersten Mal im Leben. Und das auf einer geführten Wanderreise „Israel Trail“ mit ein paar Annehmlichkeiten wie leichtem Tagesgepäck und Übernachtung im Kibbuz. Was erlebt man hier und was bleibt auf der Strecke? Und was bedeutet es, das Land in freien der Natur zu erleben und beim JNF-KKL einen Baum im Heiligen Land zu pflanzen? Diese spannenden Frage

Weiterlesen

Michael berichtet über seine 10-tägige geführte Wanderreise

Eine geführte Wanderreise am Israel-National-Trail ist natürlich keine Alleinwanderung. Dennoch ist sie im Gegensatz zu normale Kulturreisen in Israel eine ganz andere „Hausnummer“. Man sieht, was andere noch nie gesehen haben und man kommt durchaus auch an seine Grenzen und dabei sich selbst sehr nahe. Michael antwortet uns auf ein paar Stichworte zu den Erfahrungen seiner 10-Tages-Tour, die er 2019

Weiterlesen
I love Israel

Noch nie in Israel? Vorsicht: Es könnte Dein Leben verändern!

Du warst noch nie in Deinem Leben in Israel? Dann ist es eine gute Idee, Dich dafür zu interessieren. Für mich persönlich war Israel, das Beste, was mir passieren konnte. Doch ich möchte Dich warnen: Es könnte Dich und Dein Leben verändern. Möchtest Du noch immer weiter lesen? Gut. Dann kann es losgehen! Es gibt sicher ganz viele Menschen, die

Weiterlesen

Wie sicher ist es in Israel?

Immer wieder hört man die Frage, wie sicher es in Israel/ am Israel Trail eigentlich ist. Viele Ängste dürften allerdings eher geprägt sein durch eine “diffuse” Berichterstattung über Israel, als durch echte Fakten. Dabei zählt Israel zu einem der sichersten Länder überhaupt und das Wandern, egal ob allein als Mann oder als Frau ist nicht nur gefühlt sicher, sondern auch

Weiterlesen

Es war definitiv kein einfacher Weg

Tatsächlich rangiert der Israel National Trail unter den physisch anstrengendsten Wanderwegen der Erde. Die Tage sind heiß, die Nächte klirrend kalt. Es gibt kaum Schutz bietende Orte, um sich vor Wetterkapriolen oder Springfluten zu schützen. Man läuft nur auf Steinen, Sand und Fels, erklimmt die steilsten Pfade und die schmalsten Canyons. Es ist definitiv kein einfacher Weg, aber man wird

Weiterlesen

Es war kein Spaziergang

„Die Momente, wo wir uns beim lieben Gott noch Kraft holen mussten waren es, warum wir uns auf den Weg gemacht haben. Es war kein Spaziergang – und genau darauf kam es an” Acht Tage am Shvil sind zu kurz… aber ein guter Anfang. Merlin (38) und Michael (46) haben sich für insgesamt zwölf Tage nach Israel aufgemacht. Acht Tage

Weiterlesen
ASICS Frontrunner am Israel National Trail

ASICS Frontrunner am Israel Trail

TEL AVIV. Die ASICS Frontrunner gehören mit Sicherheit zu abolut coolsten Typen überhaupt. 2016 waren sie erstmals am Israel National Trail unterwegs, der zu den weltweit schönsten, aber auch extremsten Fernwanderwegen zählt. Etappen, für die ein normaler Wanderer mehrere Tage benötigt, haben die Superathlethen/Innen in einem Stück absolviert. Die ASICS Frontrunner findet Ihr life auf https://www.facebook.com/ASICSFRONTRUNNER/ http://asicsfrontrunner.runnersworld.de/   Die Reiseberichte

Weiterlesen
1st week Israel Ntional Trail Video

Video INT-Week 1

1. Woche In der ersten Woche führt mich der Israel National Trail im Norden von Kibbbuz Dan bis nach Tsefat.   Vorurteile, Klischees, Negativpresse: Wer Israel nur aus den Medien kennt, kennt in Wahrheit rein gar nichts! Meine These war: „Die Menschen sind gut. Sie werden mir helfen.“. Und: Sie werden sich auf meiner Extremwanderung so zeigen, wie sie wirklich

Weiterlesen
trailer3 israel trail week 3 video

Video INT-Week 3

3. Woche Die dritte Woche am Israel National Trail führt mich von Isfiya durch die Carmel Mountains hinunter an das Mittelmeer. Hier folgt der Israel Trail einem atemberaubend schönen Küstenabschnitt. DurchTel  Aviv begeleitet mich der Yarkon River und führt mich wieder ins Landesinnere nach Gimzo. Die dritte Woche Israel National Trail Fotostrecke zur dritten Woche Israel National Trail 1.000 Kilometer

Weiterlesen
Israel National Trail Video, Teil 6

Video INT-Week 6

Der Israel Trail (Shvil Israel) ist vielleicht eine der schönsten Alternativen zum Jakobsweg. Allerdings auch eine der Härtesten. Die sechste Woche führt mich weiter durch die Wüste Negev. Vom Mador Night Camp zum Akev Night Camp, vorbei an der Oase Ein Akev, dem Hava Night Camp, Gev Holi Night Camp, Mitzpe Ramon, Saharonim Night Camp und schließlich zum Moa Night

Weiterlesen
Israeltag in Kempten, Israel Trail

14. Mai 2016: Israeltag in Kempten

Save the Date: Samstag, 14. Mai: Israeltag in Kempten Auch dieses Jahr feiern wir den Geburtstag des modernen Staates Israel mit dem Israeltag! Es gibt Musik und Leckereien aus dem Heiligen Land, Tänze zum zuschauen und mitmachen, viele Angebote und Informationen rund um Israel und viel Spaß und gute Laune!   Sie können Schmuck aus Israel bestaunen, sich über Teppiche

Weiterlesen
Jakobsweg an der Küste von Christopher Erkens

Der Jakobsweg an der Küste

Der Jakobsweg und der Israel National Trail zählen beide zu den schönsten Fernwanderwegen der Welt. Auch wenn ihr Konzept jeweils ein ganz anderes ist, verbindet die Menschen, die sich aufmachen, um etwas zu finden oft so einiges. Und so verwundert es kaum, dass ein Jakobswegpilger sich eines Tages aufmacht in das Heilige Land und umgekehrt. Ein Artikel von Christoph Erkens.

Weiterlesen

Ein unbekannter “Jakobsweg”, der Israel Trail

Ein Artikel aus www.jakobsweg.de Immer den gelben Pfeilen nach: Wer einmal am Jakobsweg gepilgert ist, den lässt es garantiert nicht mehr los. Intensiver und unmittelbarer kann man sich selbst und das Leben gar nicht erleben. Dabei träumen manche Pilgerinnen und Pilger so wie ich früher oder später von einem ganz neuen, noch nahezu unbekannten Pilgerweg. Und den gibt es tatsächlich:

Weiterlesen
Mitmachen

Mitmachen – Schreibe einen Israel Reisebericht

Mitmachen: Schreibe Deinen Reisebericht Israel verdient eine faire und eine positive Berichterstattung. Eine der vielen Möglichkeiten, Israel und seine Menschen kennen zu lernen, ist das Wandern – z.B. am Israel National Trail. Auf dieser Webseite möchten wir auch Israelneulingen einen Eindruck vermitteln und zeigen, dass sie von einem vielseitigen Land und liebenswerten Menschen erwartet werden, indem man gefahrlos wandern und

Weiterlesen
dillzeitung zum israel trail

Sich selbst wieder spüren

Zum Originalartikel in der Dill-Zeitung und Herborner Tageblatt -> VORTRAG Christian Seebauer stellt den “Israel National Trail” vor DILLENBURG Da ging es einmal nicht um theologische Fragen, als Christian Seebauer einen der schönsten und spannendsten Fernwanderwege der Welt vorstellte, sondern um den “Israel National Trail”. Christian Seebauer begeisterte … Der Abenteurer und Künstler Christian Seebauer, der auf Einladung der Gesellschaft

Weiterlesen
schwarzwaelder-bote über den israel national trail

Auf der Suche nach echten Gefühlen

Ein Artikel im Schwarzwälder Boten von Sylvia Fahrland. Zum Originalartikel -> Auf der Suche nach echten Gefühlen Schwarzwälder-Bote, 04.02.2015 18:57 Uhr Oberndorf a.N. Zu Fuß und ohne Geld war Christian Seebauer aus dem bayrischen Vierkirchen sieben Wochen lang durch das Heilige Land auf dem Israel National Trail unterwegs. Dabei hat er auf dem Fernwanderweg vom grünen Norden bis nach Eilat

Weiterlesen
Googel Streetview Projekt INT

Israel National Trail auf Google Street View

Der knapp über 1.100 Kilometer lange Israel National Trail wird nun weltweit der längste Fernwanderweg, der komplett im 360-Grad-Verfahren für Google Street View erfasst wird. Über die nächsten drei Monate hinweg werden sich über 80 Teilnehmer/Innen der Jugendbewegung der SPNI (Society for the Protection of Nature) aufmachen und den Trail mit Googles Hightechausrüstung in 3D-Technik aufzeichnen. Zum Originalartikel: http://www.israel21c.org/israel-in-the-spotlight/israel-national-trail-gets-google-street-view/ Die

Weiterlesen

Vortrag Allgäu, 09. Juli 2015

Donnerstag, 09. Juli 2015 20 Uhr: Christian Seebauer “1.000  Kilometer zu Fuß durch Israel. Ohne Geld.” Christian Seebauer aus Rettenbach ist Künstler. Und Wanderer. Er ist den Israel National Trail gegangen, sieben Wochen lang, über 1.050 Kilometer und 20.000 Höhenmeter, zu Fuß, ganz allein. Und ganz ohne Geld. Am Donnerstag, den 09. Juli wird er uns davon erzählen und atemberaubende

Weiterlesen
1 2