Der Jakobsweg an der Küste

Jakobsweg an der Küste von Christopher Erkens

Der Jakobsweg und der Israel National Trail zählen beide zu den schönsten Fernwanderwegen der Welt. Auch wenn ihr Konzept jeweils ein ganz anderes ist, verbindet die Menschen, die sich aufmachen, um etwas zu finden oft so einiges. Und so verwundert es kaum, dass ein Jakobswegpilger sich eines Tages aufmacht in das Heilige Land und umgekehrt. Ein Artikel von Christoph Erkens.

„Jakobsweg… das wäre was.“

So hat es bei den meisten von uns angefangen. Falls du auch schon mal den Gedanken hattest, ist vermutlich schon kurz danach dieser Gedanke gefolgt:

„Aber der ist doch inzwischen total voll.“

Stimmt und stimmt nicht.

Wer etwas genauer hinschaut, entdeckt noch Möglichkeiten und (Jakobs)Wege, die noch nicht so abgegrast sind. Wo es, wie auf dem Israel Trail, noch ruhig ist.

Zugleich sind es Optionen, die für die erste Fernwanderung als Anfänger möglicherweise eher in Frage kommen, als direkt durch die Wüste zu wandern.

Da es eine gute Infrastruktur und Herbergen gibt, was ja auf dem Israel Trail nochmal eine andere Geschichte ist.

Jakobsweg an der Küste von Christopher Erkens

Jakobsweg an der Küste von Christopher Erkens

Warum weiß ich das? Nach meiner ersten 25-tägigen Pilgerreise auf dem Jakobsweg vor zwei Jahren folgten weitere Reisen und, wie bei Christian, der Wunsch, die Erfahrungen auch zu teilen und weiterzugeben.

Aber zum Thema zurück.

Ein Blick auf die Zahlen verrät dir, dass zwei Drittel aller Pilger den populären Jakobsweg wählen, den Camino Francés. Und der Großteil von ihnen erreicht das Ziel in Santiago de Compostela im Juli und August. Einige gehen dabei sogar nur die letzten 100 Kilometer von Sarria aus.

Jakobsweg an der Küste von Christopher Erkens

Jakobsweg an der Küste von Christopher Erkens

Suchst du eine ruhige Zeit auf dem Jakobsweg, solltest du hier also nicht mit der Masse schwimmen, sondern andere Entscheidungen treffen, z.B.:

  1. Einen anderen Jakobsweg wählen
  2. Oder eine andere Jahreszeit wählen

Ich selbst habe mich damals für den Küstenweg entschieden, den auch Christian schon gepilgert ist. Er ist noch viel unbekannter, körperlich herausfordernd, aber ergreifend schön und bietet eine genügend ausgebaute Infrastruktur, sodass der Weg gut ausgeschildert und mit genügend Herbergen ausgestattet ist. Für die Vorbereitung habe ich einen eigenen Online-Kurs erstellt, der alle wichtigen Fragen beantwortet und wo ich meine Erfahrungen weitergebe.

Weitere Jakobswege, die in Frage kommen, wären z.B. der Camino Portugues in Portugal, die Via de la Plata in Südspanien oder für sehr sportliche auch der Camino Primitivo. Aber auch in Frankreich oder der Schweiz findest du Jakobswege, die noch nicht so überlaufen sind.

Christopher Erkens am Küstenweg (Jakobsweg) bei Deja

Christopher Erkens am Küstenweg (Jakobsweg) bei Deja

Wenn du dich ernsthaft mit dem Thema auseinander setzen möchtest, empfehle ich dir zum Einstieg mein eBook „Ich bin dann mal einen anderen Jakobsweg“. Dort findest du als Anfänger eine Orientierung und Tipps, wie du heutzutage noch eine weitgehend ruhige Pilgerreise erleben kannst.

Viele Infos findest du zudem auch auf meinem Blog Jakobsweg-Küstenweg. Ich hoffe, das hilft dir, wenn dich der Jakobsweg auch anspricht und du mit dem Gedanken spielst, selbst einmal aufzubrechen.

Jakobsweg an der Küste von Christopher Erkens

Jakobsweg an der Küste von Christopher Erkens

Jakobsweg an der Küste von Christopher Erkens

Jakobsweg an der Küste von Christopher Erkens

Über den Autor: Christoph Erkens ist 2014 zum ersten Mal und seitdem mehrere Male mit dem Rucksack durch Spanien und Portugal gepilgert. Über seine Erfahrungen schreibt er auf dem Blog Jakobsweg-Küstenweg Um auch anderen zu helfen, über ihren Schatten zu springen und sich auf die (Pilger-)Reise zu sich selbst zu begeben, hat er ein eBook verfasst, einen Online-Kurs zum Küstenweg erstellt und das Projekt Rucksachreise zur Dir gestartet.

Buch und Poster gibt es hier:

Ich freue mich, wenn Du diese Bücher direkt bei mir bestellen möchtest! Gerne mit persönlicher handschriftlicher Widmung. Handsigniert. Optimal als Geschenk.


Christian Seebauer: Israel Trail mit Herz. Details ->
Buch zum Israel National Trail, Christian Seebauer, SCM
Israel Trail mit Herz Bewertung 5 Sterne19,95 €
Shvil Israel, Vorteilshaekchen Versandkostenfrei [D]
Shvil Israel, Vorteilshaekchen Handsigniert
Shvil Israel, Vorteilshaekchen pers. Widmung

Was andere sagen ->

hike the land of israel, 3. auflage, saar/ henkin
Jacob Saar, engl., 3rd Edition, keine Widmung 43,00 € Bewertung f�r das BuchDetails ->
Jakobsweg an der Küste
Christian Seebauer: BURNOUT | Jakobsweg an der Küste 19,90 € Bewertung f�r das Buch Details ->

Landkarte/ Poster A2 Israel Trail/ Shvil Israel

Dein Motivationsposter DIN A2 Poster 3,90 € als gefaltete Beilage Details ->

-

Reiseberichte zum Israel Trail

(c) Israel National Trail Reisebericht von Daniel Schmidt

Shvil Israel Tagebucheinträge von Daniel Schmidt, Teil 2

"Abgestorbene Bäume werfen bizarre Schatten auf den Boden und an den Seiten türmen sich Wände aus rotem und ockerfarbenem Gestein ...
Weiterlesen …
(c) Israel National Trail Reisebericht von Daniel Schmidt

Shvil Israel Tagebucheinträge von Daniel Schmidt, Teil 1

"Es ist noch dunkel als ich meine Ausrüstung zusammenpacke, den Wassersack auffülle und mich auf den Weg mache. Die meisten ...
Weiterlesen …
Israelreise Merlin Obermann

Shvil Israel für Weicheier

Der Shvil Israel für "Weicheier"... Ein großartiges, kleines Land zu jeder Jahreszeit! Ein Reisebericht von Merlin Obermann Die Rucksäcke sind ...
Weiterlesen …
Manni Fuersattel, israel trail

Mannis Shvil: Mit das Beste meines Lebens – Teil 3

In diesem Dreiteiler erzählt Manni Fuersattel, auf seiner Israel-Trail Wanderung von Kibbuz Dan bis nach Arad alles erlebt hat. Teil ...
Weiterlesen …
Manni Fuersattel, israel trail

Mannis Shvil: Mit das Beste meines Lebens – Teil 2

In diesem Dreiteiler erzählt Manni Fuersattel von seiner Israel-Trail Wanderung und was er dabei alles erlebt hat. Teil 2  - ...
Weiterlesen …
Manni Fuersattel, israel trail

Mannis Shvil: Mit das Beste meines Lebens – Teil 1

"Mit das Beste meines Lebens". In diesem Dreiteiler erzählt Manni Fuersattel von seiner Israel-Trail Wanderung von Kibbuz Dan bis nach ...
Weiterlesen …
Reisebericht Israel – Shvil einmal anders

Israel-Trail – Der Shvil einmal anders

Israel-Trail – Der Shvil Israel einmal anders - von Kriemhild Schulte Tel Aviv 2019. Kriemhild Schulte berichtet über ihre Israel ...
Weiterlesen …

Von Midreshed Ben Gurion nach Eilat – Eindrücke von Conny Schumacher

Conny hat den Shvil Israel von Midreshed Ben Gurion (Sede Buker) bis nach Eilat durchwandert und dabei vieles erlebt, was ...
Weiterlesen …

Bist Du fit für Israel und den Barak Canyon?

Von Träumen und realistischen Zielen: Bist Du wirklich fit für Israel und den Barak Canyon? Für mich zählt die Tour ...
Weiterlesen …

Dieses Mal begann der Shvil in in Eilat

Im September 2017 begann ich auf dem Shvil zu wandern. Der Bericht dazu befindet sich hier auf der Website unter ...
Weiterlesen …

Es war definitiv kein einfacher Weg

Tatsächlich rangiert der Israel National Trail unter den physisch anstrengendsten Wanderwegen der Erde. Die Tage sind heiß, die Nächte klirrend ...
Weiterlesen …

Rachel am Shvil Israel (Teil 2)

Als Frau am Israel Trail? Rachel erzählt Euch hier, wie es Ihr gegangen ist, was sie alles erlebt hat und ...
Weiterlesen …

Wie Rachel den Shvil Israel erlebt hat (Teil 1)

„540 km klettern, kriechen, laufen, über Felsen, über Felder, durch Wald, am Strand entlang, von Dan über Tel Aviv vorbei ...
Weiterlesen …

Wüstenwanderung: Die Planung für die Wüste Teil 1.

„In dieser Wüste, die du gesehen hast, hat dich der EWIGE, dein G'tt, getragen, wie ein Mann seinen Sohn getragen ...
Weiterlesen …
Christopher Mader pilgert im Negev

Über das Pilgern in der Wüste im Heiligen Land

Interview mit Christopher Mader über die Wüste und den Israel National Trail "Wer in dieser wunderschönen, reizarmen Umgebung nicht zu ...
Weiterlesen …

Die Wüste in Israel

Bevor ich mit euch in den nächsten Folgen die ersten Schritte in die Einsamkeit der Wüste, in das Zweifeln an ...
Weiterlesen …

Zu Fuß durch den Negev: Anreise

Ich gehöre nun seit ca. 3 Wochen zum Kreis derer, die den Israel National Trail komplett in einem Rutsch, vom ...
Weiterlesen …
Mitten in der Negev Wüste

I survived the desert

A post from Raphael Sacks: February 24, 2016 Well, I survived the desert. So now I have done about 2/3 ...
Weiterlesen …
Jakobsweg an der Küste von Christopher Erkens

Der Jakobsweg an der Küste

Der Jakobsweg und der Israel National Trail zählen beide zu den schönsten Fernwanderwegen der Welt. Auch wenn ihr Konzept jeweils ...
Weiterlesen …
TEAM-SURVIVAL: Autark durch die Negev Wüste am Israel National Trail

Die autarke Durchquerung der Negev

Team-Survival - Die autarke Durchquerung der Negev Wüste in Israel Ein Reisebericht von Ronny Schmidt und Daniel Meier auf http://www.team-survival.de/2014-autark-durch-die-wueste-negev.html ...
Weiterlesen …

Israel National Trail und Jakobsweg

Jakobsweg an der Küste von Christopher Erkens

Der Jakobsweg an der Küste

Der Jakobsweg und der Israel National Trail zählen beide zu den schönsten Fernwanderwegen der Welt. Auch wenn ihr Konzept jeweils ...
Weiterlesen …

Ein unbekannter “Jakobsweg”, der Israel Trail

Ein Artikel aus www.jakobsweg.de Immer den gelben Pfeilen nach: Wer einmal am Jakobsweg gepilgert ist, den lässt es garantiert nicht ...
Weiterlesen …
Israelnationaltrail Kilometer und Höhenmeter

Kilometerangaben und Höhenmeter

Der Israel National Trail, kurz "Israel-Trail" oder "Shvil Israel" genannt, umfasst eine Gesamlänge von 1.014 Kilometern und in der Nord-Südrichtung ...
Weiterlesen …

Israel Trail vs. Jakobsweg

Der Israel National Trail im Vergleich zum Jakobsweg Beide Trails sind auf ihre Weise schön. Und beide habe ich selbst ...
Weiterlesen …

Literatur – Books

Israel Trail mit Herz 1.000 Kilometer in sieben Wochen! Quer durch die Wüste. Christian Seebauer stellt sich dieser besonderen Herausforderung ...
Weiterlesen …

Wir bloggen hier in unserer Freizeit für Dich. Wenn Du darin einen Nutzen siehst, freut sich die Redaktion über einen Kaffee:



Möchtest Du anderen Deine Fotos zeigen? Gute Tipps weitergeben? Oder eigene Berichte schreiben? Dann mach einfach mit auf Facebook oder hier auf Israel-Trail.com!

Mitmachen auf Israel-Trail.com

Mitmachen ->