Jerusalem Painting Ch. Seebauer

Gedanken zur „Nakba“ von Andy Eggert

“Diejenigen Araber und ihre Nachfahren, die im Staat Israel geblieben sind, genießen heute mehr Rechte, mehr Sicherheit und mehr Stabilität, als Araber in jedem anderen arabischen Staat”. Ein Gastbeitrag zur Nakba von Andy Eggert. München. Israel-trail.com ist der weltweit größte Wander- und Outdoorblog zum Israel-National-Trail. Unsere Beiträge sind und bleiben unpolitisch. Dennoch möchten wir interessierten Leserinnen und Lesern hin- und

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Gedanken zur „Nakba“ von Andy Eggert

Wie sicher ist es in Israel?

Immer wieder hört man die Frage, wie sicher es in Israel/ am Israel Trail eigentlich ist. Viele Ängste dürften allerdings eher geprägt sein durch eine “diffuse” Berichterstattung über Israel, als durch echte Fakten. Dabei zählt Israel zu einem der sichersten Länder überhaupt und das Wandern, egal ob allein als Mann oder als Frau ist nicht nur gefühlt sicher, sondern auch

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Gedanken zur „Nakba“ von Andy Eggert

Arye Sharuz Shalicar über den Israel National Trail

Was bedeutet eigentlich einem Israeli der Shvil Israel? Und wie finden Israelis es eigentlich, wenn sich Deutsche auf deren Shvil Israel begeben? Und wie steht es um die Sicherheit? Über Israel und den Israel Trail spreche ich heute mit dem Pressesprecher a.D. und Maj. – Res. der Israelischen Armee (IDF), Arye Sharuz Shalicar. “In Israel freut man sich über das

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Gedanken zur „Nakba“ von Andy Eggert

Von der ersten Sekunde an ein Abenteuer!

Viel härter als der Jakobsweg, sagt einer, der es wissen muss: Klaus Dümmer, 68 und leidenschaftlicher wie erfahrener Jakobspilger. Den Israel National Trail hat er gerade in einem Stück bezwungen und dafür 56 Tage  (49 Wandertage und 7 Ruhe-/Besichtigungs-/Waschtage) gebraucht. Von der nächtlichen Bergrettung bis zum nächtlichen Raketeneinschlag hat er alles erlebt, was man sich nur vorstellen kann. Und doch

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Gedanken zur „Nakba“ von Andy Eggert

Ralph erzählt, wie es am Israel National Trail wirklich war

Wie klein die Welt wirklich ist, zeigt sich immer wieder unter Pilgern, ganz besonders aber in Israel. Hier kennt tatsächlich jeder jeden. Es gibt immer wieder wahnsinnig schöne Begegnungen. Heute treffe ich mich in Lüdenscheid mit Ralph Burchardt (aus Wuppertal), den ich bisher nur über Facebook kenne. Der Israel Trail verbindet die Menschen   Ralph war sechs Wochen lang am

Weiterlesen
Christopher Mader pilgert im Negev

Über das Pilgern in der Wüste im Heiligen Land

Interview mit Christopher Mader über die Wüste und den Israel National Trail   “Wer in dieser wunderschönen, reizarmen Umgebung nicht zu sich selbst oder zu seinem Gott findet, der wird es wohl nie tun.” Fragen an den passionierten Pilger Christopher Mader von Christian Seebauer, hier kurz (INT). Unten: Webseiten, Tipps und Links von Christopher. INT: Christopher, wir kennen uns bisher

Weiterlesen