Johannes Elze und Ava am Israel National Trail

Ein Gespräch über den Shvil Israel – Teil 2

Der Israel National Trail ist garantiert kein leichter Weg. Doch genau das macht ihn zu einer körperlichen wie menthalen Herausforderung, bei der man Grenzen überwinden kann und – wenn man es denn will – auch echtes Neuland entdecken kann. Im Gespräch mit Johannes Elze zeige ich Dir weit mehr, als nur den Shvil Israel. Bist Du bereit dafür, zu träumen?

Weiterlesen
Johannes Elze und Ava am Israel National Trail

Ein Gespräch über den Shvil Israel – Teil 1

Genau dieser Moment, der Fokus auf das Hier und Jetzt ist deine Realität am Israel National Trail. Viele inneren Konflikte des täglichen Lebens werden schlagartig abwesend sein, während sich womöglich das für dich wirklich Wichtige in der wunderbaren Ruhe der zauberhaften israelischen Natur ganz im Stillen offenbart. Nachdenken und Träumen ausdrücklich erlaubt! – Teil 1 – Johannes hat am Israel

Weiterlesen
Lawrence Kasmir (Development Coordinator der SPNI)

Interview mit der SPNI (Society for the Protection of Nature in Israel)

Mit jeder einzelnen Wegmarkierung am Israel-Trail stößt man streng genommen auch auf die Arbeit der SPNI (Society for the Protection of Nature in Israel), die mit dem SPNI Israel Trails Committee (ITC) große Teile des Israelischen Wegwandernetzes markiert und unterhält. Lawrence Kasmir (Development Coordinator der SPNI) erzählt uns über den Israel-Trail, über Umweltschutz und die Natur in Israel. Im Gespräch

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Ein Gespräch über den Shvil Israel – Teil 2

Weite Wege Wandern – ein Gespräch mit Christine Thürmer

Wenn eine erfolgreiche Unternehmens-Saniererin aus dem Berufsleben aussteigt und fortan 49.000 Kilometer zu Fuß zurücklegt, ist das für viele einfach „zu hoch“. Doch schnell entdeckt man Parallelen, wenn man sich eigenen Fragen stellt, die einem das Leben aufwirft. Wertvolle Lebenszeit und Sinnhaftigkeit kann man sich nicht kaufen, meint Extremwanderin Christine Thürmer. Für unsere Leser/Innen ist Christine einen Augenblick „stehen geblieben“,

Weiterlesen
Foto Aron Kamhausen für Interview 2020

Ein Gespräch mit Aron Kamphausen

“Meine Frau hat Verständnis”… … sagt mir Aron Kamphausen. Und meine Frage habe ich dabei absolut ernst gemeint. Was einem persönlich wichtig ist, kann man nur leben und erleben, wenn man einen starken Partner hinter sich hat, der einen machen lässt. Mit Aron spreche ich über Israel, über den Shvil, über Leidenschaft. Aber auch über Schwächen und persönliche Abgründe. Christian

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Ein Gespräch über den Shvil Israel – Teil 2

Auf Jesu Spuren. Interview mit Nils Straatmann

Sich auf Spurensuche zu begeben, bedeutet immer auch, mitzufühlen und Dinge hautnah selbst zu erleben. Wandern, wo Jesus von Nazareth wandelte, darüber möchte ich heute Nils Straatmann sprechen. Er ist Autor des Buchs „Auf Jesu Spuren: Eine Wanderung durch Israel und Palästina“. “Beim Wandern bist du in permanenter Kommunikation mit deiner Umwelt” Christian Nils, viele träumen irgendwie davon, sich eines

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Ein Gespräch über den Shvil Israel – Teil 2

Follow the Shvil – Teil 2

Der Shvil ist atemberaubend schön. Tolle Ausblicke, weite Landschaft und das schöne Wetter begleitet einen die gesamte Zeit. Es ist einfach eine ganz andere Dimension, die unterschiedlichen Vegetationen zu sehen und die Natur ganz anders wahrzunehmen… meint Sophie. Und: Sie hat in Israel beim JNF-KKL einen kleinen Baum gepflanzt. Teile des Israel-Trails hat sie mit einer Wandergruppe erkundet. Und sie

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Ein Gespräch über den Shvil Israel – Teil 2

Erfahrungsbericht von Trailangel Patricia Avnon

“Über jeden Shvillisten, der bei uns einkehrt, freue ich mich”, sagt Trailangel Patricia Avnon. Sie beherbergt mit ganzem Herzen Wanderer, die am Israel Trail unterwegs sind. Was sie dabei selbst erlebt und wie sie überhaupt Trailangel wurde, schildert sie uns in Ihrem wunderbaren Erfahrungsbericht.   “Der Shvil führt direkt an unserem Wohnort vorbei” Der Shvil führt direkt an unserem Wohnort

Weiterlesen
Jacob Saar mit Christian

Interview mit Jacob Saar über den Shvil Israel und die neuen Etappen

Wer sich für den Israel National Trail (INT) interessiert, stößt unweigerlich auf den wunderbaren Reiseführer „Hike the Land of Israel – Israel National Trail“. Besser bekannt als „Red Book“. Die 4. Auflage erscheint 2020. Doch warum schreibt eigentlich jemand mit so viel Liebe und Hingabe einen solchen Reiseführer? Was bedeuten ihm Israel, das Land, die Natur und seine Menschen? Und

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Ein Gespräch über den Shvil Israel – Teil 2

Trail-Angel am Israel National Trail: Oren erzählt mir, was das für ihn bedeutet…

Rund um den Israel-Trail gibt es im Gegensatz zum Jakobsweg sog. „Trail-Angels“, die Wanderern am Shvil Israel immer wieder eine Unterkunft und bieten. Oft habe ich hier wahre Gastfreundschaft, echtes menschliches Interesse und eine Authentizität erlebt, die man in einem normalen Urlaub so wohl niemals erfahren würde.   Doch warum wird man eigentlich ein Trail-Angel? Und weshalb hilft man anderen

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Ein Gespräch über den Shvil Israel – Teil 2

Wie sicher ist es in Israel?

Immer wieder hört man die Frage, wie sicher es in Israel/ am Israel Trail eigentlich ist. Viele Ängste dürften allerdings eher geprägt sein durch eine “diffuse” Berichterstattung über Israel, als durch echte Fakten. Dabei zählt Israel zu einem der sichersten Länder überhaupt und das Wandern, egal ob allein als Mann oder als Frau ist nicht nur gefühlt sicher, sondern auch

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Ein Gespräch über den Shvil Israel – Teil 2

Ein Paradis für Naturliebhaber

Israel ist ein wahres Paradis für Naturliebhaber. Alles, was man dafür braucht, um Vögel und andere wild lebende Tiere hautnah zu erleben, ist Geduld. Sara zeigt uns hier ihre schönsten Tierfotos und berichtet uns darüber, warum sich ein Ausflug in Israels Natur auf jeden Fall lohnt. engl./ dt. In my german blog I want to inspire others for Israel, its

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Ein Gespräch über den Shvil Israel – Teil 2

Was macht Israel für junge Menschen so attraktiv?

Es muss nicht immer nur Klischee sein! Israel ist gerade für junge Menschen ein extrem attraktives und lebendiges Land. Höchste Zeit also, einmal aus erster Hand zu erfahren, wie es sich in Israel „so lebt“ und was an Israel für junge Leute so faszinierend ist. Von Lisa Grimm (27) möchte ich wissen, was Israel für junge Menschen so attraktiv macht..

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Ein Gespräch über den Shvil Israel – Teil 2

Bunt, modern und weltoffen!

Israel und seine Menschen sind ganz anders, als man uns tagtäglich in den Medien vermitteln möchte. Israel ist vor allem bunt, innovativ und demokratisch. Und Israelis sind keinesfalls unkritische und medial pauschalisierbare Menschen. Ganz im Gegenteil: Für die allermeisten Israelis stehen Lebensfreude, Optimismus und der unabdingbare Glaube an etwas Gutes im Vordergrund. Heute spreche ich mit einem darüber, der es

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Ein Gespräch über den Shvil Israel – Teil 2

Über wilde Tiere und Israels Natur

Der Israel National Trail führt Wanderer vielfach durch eine atemberaubend schöne und unberührte Natur. Dabei dringt er jedoch immer auch tief in das natürliche Revier zahlreicher Wildtiere ein, die vom Menschen in aller Regel Abstand halten. Doch das ist nicht immer so: Jüngste Vorkommnisse mit Wölfen zeigen, dass der Mensch z.B. mit Wüsten-Barbeques und achtlos weggeworfenen Lebensmitteln manchmal eine Verhaltensänderung

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Ein Gespräch über den Shvil Israel – Teil 2

Es war definitiv kein einfacher Weg

Tatsächlich rangiert der Israel National Trail unter den physisch anstrengendsten Wanderwegen der Erde. Die Tage sind heiß, die Nächte klirrend kalt. Es gibt kaum Schutz bietende Orte, um sich vor Wetterkapriolen oder Springfluten zu schützen. Man läuft nur auf Steinen, Sand und Fels, erklimmt die steilsten Pfade und die schmalsten Canyons. Es ist definitiv kein einfacher Weg, aber man wird

Weiterlesen
Sonya und Beny am Israel National Trail

Sonya’s Shvil-Israel-Tagebuch

Sonya durchwandert den Shvil Israel komplett von Kibbuz Dan bis nach Eilat. Mit dabei sind ihr Mann “Beni” sowie “Beny” – eine Bekanntschaft aus Jerusalem. In ihrem Tagebuch hält Sonya spontan fest, was sie täglich erlebt, was für sie von Bedeutung ist und wie es ihr gerade geht. Das Shvil-Tagebuch gibt allen, die es auch einmal versuchen möchten, ganz unverfälschte, ehrliche

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Ein Gespräch über den Shvil Israel – Teil 2

Wie aus Begeisterung eine echte Städtefreundschaft mit Israel entsteht

“Zum einen finde ich in Israel das, was ich bei uns immer vermisse, die absolute Lebenslust! Zum anderen – mein großer Wunsch ist es, dass es Normalität ist, einen Juden oder einen Israeli als Freund haben zu dürfen.”   Günter und Benedikt Wurm erzählen über Israel, die Städtefreundschaft Mering-Karmiel, über Kulturaustausch und Jugendaustausch. Christian Schana Tova, lieber Günter! Gerade war

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Ein Gespräch über den Shvil Israel – Teil 2

Zehn Jahre: Zu Fuß nach Jerusalem

Jerusalem liegt zwar nicht direkt am Shvil Israel, aber fast! Und wer so fest von Jerusalem träumt, wie Nik Sonntag, für den spielt es gar keine Rolle, wo der eine Weg endet und wo ein anderer beginnt. Nik (61) hat viele Jahre davon geträumt, Jerusalem eines Tages zu Fuß zu erreichen. 2017 hat er seinen Weg vollendet. Immer wieder hat

Weiterlesen
1 2 3