Brigitte Noa

Warum ich Israel liebe – Teil 3

Gute Meinungen über Israel und seine Menschen gewünscht? Voila. Hier sind sie. Aus erster Hand. Von solchen, die Israel kennen. Auch am 05.01.2021 erreichen mich wieder überwältigend positive Statements zu Israel. Und auch ich selbst lasse mich gleich wieder von den vielen bunten und schönen Meinungen anstecken! Toda raba an alle, die hier mitmachen! Und danke an alle, die gerne

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Warum ich Israel liebe – Teil 3

Israel: Überwältigendes Interesse an fairer Berichterstattung

Für manche völlig überraschend. Für viele einfach konsequent, verdient und fair: Eine positive Berichterstattung über Israel und seine Menschen. Unerwartet gab es 2020 neue diplomatische Beziehungen. Aber eben auch viele ganz normale neue Freundschaften, Engagement von Israelfreunden und solchen, die völlig offen an Israel herangehen und im Anschluß dann ehrlich und fair berichten. Und genau solche Berichterstattung ist gefragt. Denn

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Warum ich Israel liebe – Teil 3

Warum ich Israel liebe – Teil 2

Wow – mit einem einmaligen Post auf Facebook haben sich innerhalb von drei Tagen gleich so viele zu Israel und dem Israel-Trail positiv geäussert, dass ich hier gleich noch weitere Kommentare vom 31.12.2020 und dem 01.01.2021 auf den Blog israel-trail.com nehmen möchte. Gerade für Israel-Neulinge ist es unglaublich hilfreich, einmal zu hören, wie Israelreisende, Israelkenner, Israelfreunde und natürlich auch Israelis

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Warum ich Israel liebe – Teil 3

Warum ich Israel liebe – Teil 1

Warum ich Israel (und ggf. den Israel Trail) liebe und empfehle Gemeinsam können wir mit fairen und positiven Meinungen dem Mainstream etwas entgegenhalten und Israelneulingen auch einmal ganz einfach sagen, wie Israel wirklich ist! Hier möchten wir Dir ein paar Zitate aus zu Israel und dem Israel-Trail vorstellen und Dich mit einer bunten Meinungsvielfalt begeistern. Wenn anderen helfen möchtest und

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Warum ich Israel liebe – Teil 3

5 Minuten für Israel “Warum ich Israel liebe – Why I love and reccomand Israel” – Umfrage, mach mit!

Mitmachen und anderen Dein Israel erklären: “Warum ich Israel liebe und empfehle“  5 Minuten für Israel. In unserem Blog israel-trail.com möchten wir auch Israelneulingen zeigen, dass Israel, seine Menschen und die Natur es wert sind, Vorurteilen eine klare Absage zu erteilen und warum man schon einmal beginnen sollte, von der ersten (oder nächsten Reise) zu träumen. Hinweis: Negative oder politische

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Warum ich Israel liebe – Teil 3

Israel-Trail: Warum Du weiter an Deine Ziele glauben solltest…

Heute ist es Corona, morgen etwas anderes… Doch was bewegt eigentlich Dich selbst? Bleibe bei Deinem Ziel, bereite Dich vor und glaube an Dich! Heute ist es Corona, morgen etwas anderes, was uns in der Welt bewegt. Doch was bewegt eigentlich Dich selbst? Sind das wirklich die endlosen Nachrichten, oder gibt es da auch noch etwas anderes? Falls ja, dann

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Warum ich Israel liebe – Teil 3

Vorsicht – dieses Land macht süchtig! Erfahrungen einer geführten Tour.

Vom grünen Norden bis in den staubtrockenen Süden. Überall in Israels Natur zeigt sich, welch unermüdliche Leistung der Keren Kayemeth Leisrael ( JNF-KKL ) für dieses Land vollbracht hat. Israel mit eigenen Füßen am Israel-Trail zu bewandern – und sei es nur auf ausgewählten Etappen – war dabei ein unglaublich intensives Highlight. Christa berichtet von ihren Erfahrungen auf der geführten

Weiterlesen
Andreas Boldt Interview

Fliegt einfach hin, verwerft die Bedenken

Wer selbst schon einmal in Israel war, bringt garantiert viele Emotionen mit nach Hause. Wie ist Israel eigentlich wirklich? Wie ist das wahre und lebendige Israel abseits der Medien, jenseits der Politik? Darüber sprechen wir heute mit einem, der Israel und seine Menschen seit vielen Jahren extrem prominent unterstützt: Andreas Boldt. “…sie lieben das Leben, machen gern Sport, lachen gern,

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Warum ich Israel liebe – Teil 3

Von Midreshed Ben Gurion nach Eilat – Eindrücke von Conny Schumacher

Conny hat den Shvil Israel von Midreshed Ben Gurion (Sede Buker) bis nach Eilat durchwandert und dabei vieles erlebt, was man kaum in Worte fassen kann. Am Shvil Israel habe sie so etwas wie einen “Flow mit der Natur” verspürt. An Israel gefällt ihr, dass es so wunderbar gastfreundlich und einfach zu bereisen ist. Hier im Interview mit Christian erzählt

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Warum ich Israel liebe – Teil 3

Israel Trail: Der Anfang ist gemacht

“Aus Israel nehme ich Eindrücke mit, die ich als Bustourist oder mit dem Auto so nie hätte erfahren dürfen. Es war die Herzlichkeit der Menschen, die Ehrlichkeit, die Unvoreingenommenheit die mir/uns entgegengebracht wurde.” Ein Reisebericht von Günther Engelmann (66) zum Israel Trail von Kibbuz Dan nach Kfar Kish. Shalom Israel! Der Anfang ist gemacht. Eigentlich wurde ich ja im Jahr

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Warum ich Israel liebe – Teil 3

Was macht Israel für junge Menschen so attraktiv?

Es muss nicht immer nur Klischee sein! Israel ist gerade für junge Menschen ein extrem attraktives und lebendiges Land. Höchste Zeit also, einmal aus erster Hand zu erfahren, wie es sich in Israel „so lebt“ und was an Israel für junge Leute so faszinierend ist. Von Lisa Grimm (27) möchte ich wissen, was Israel für junge Menschen so attraktiv macht..

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Warum ich Israel liebe – Teil 3

Bunt, modern und weltoffen!

Israel und seine Menschen sind ganz anders, als man uns tagtäglich in den Medien vermitteln möchte. Israel ist vor allem bunt, innovativ und demokratisch. Und Israelis sind keinesfalls unkritische und medial pauschalisierbare Menschen. Ganz im Gegenteil: Für die allermeisten Israelis stehen Lebensfreude, Optimismus und der unabdingbare Glaube an etwas Gutes im Vordergrund. Heute spreche ich mit einem darüber, der es

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Warum ich Israel liebe – Teil 3

Israel – um Gottes Willen!

Wer sich für den Jakobsweg interessiert, hört vorher schon mal Kommentare wie „schaffst Du eh nicht“ oder „würde ich nie im Leben machen“. Abhalten lassen wird sich davon allerdings kaum einer. Zumal, wenn diese Kommentare ausgerechnet von denjenigen kommen, die vom Jakobsweg keinen blassen Schimmer haben und allenfalls einen kennen, der den H.P. Kerkeling womöglich mal gelesen hat. Ein „Israelneuling“

Weiterlesen
Israels Flagge am Doppeldecker

Über Israel allgemein und die Sicherheit am Israel Trail

Interview mit Andy Eggert Ein Interview mit Andy Eggert, Vorstand der Allgäuer Israelfreunde über die Sicherheit am Israel National Trail und über Israel ganz allgemein. 24.04.2016 INT: Als Vorstand der Allgäuer Israelfreunde engagieren Sie sich seit vielen Jahren für ein besseres gegenseitiges Verständnis zwischen Deutschland und Israel. Immer wieder mahnen Sie dabei eine faire Berichterstattung an, sind Erklärer, Brückenbauer. Oft

Weiterlesen
Foto Israel National Trail, Beitrag Warum ich Israel liebe – Teil 3

Über die Wanderung vom Roten Meer zum Toten Meer

EILAT. Romy und ihr Mann Heiko wanderten zu Fuß vom Roten Meer zum Toten Meer. Im Interview mit Christian Seebauer (INT) erzählen sie von ihren Erfahrungen, die sie auf dem “Shvil Israel” – dem Israel National Trail – sowie im Heiligen Land ganz allgemein gemacht haben. Beitragsfoto oben: Romy und Heiko auf der gefürchteten Etappe über den Mount Karbolet. Interview

Weiterlesen
Barfuß durch die Wüste, Romy Christel Fehrmann

Barfuß durch die Wüste

  This story is not from the Israel National Trail. Maybe the next.   Um es gleich vorweg zu sagen: Nein, es ist nicht die Negevwüste und es ist nicht Israel. Noch nicht… Das Buch von Romy Ch. Fehrmann stand am Anfang meines Israel National Trails. Romy hat mich mit ihrem einfühlsamen Buch mitgenommen in die Wüste. Mit ihren hautnahen

Weiterlesen