Reisebericht von Elsbeth am Shvil Israel

Dass man als durchtrainierter Wanderer den Israel National Trail gehen kann, ist klar. Wie aber ist es, wenn man Teile des Svhil Israel in einer Wandergruppe erleben möchte? Wir haben nachgefragt bei Elsbeth…

Elsbeth beim Wandern am Israel Trail

Immer ganz vorne mit dabei!

 

Elsbeth, ein paar Worte über Dich selbst…

Elsbeth, geb. 1950, wohnhaft in Norddeutschland, seit Juni 2017 in Rente, immer auf der Suche nach neuen Erfahrungen und neugierig auf das, was das Leben noch bringen mag.

Warst Du zuvor schon in Israel?

Ja, dies war mein vierter Aufenthalt. Während zwei Aufenthalten habe ich Sprachkurse in Ivrit belegt, mein erster Aufenthalt war eine Rucksackreise, ganz allein, ohne Gruppe, selbst organisiert.

Was hat Dich dazu motiviert, eine Wanderreise zu machen?

Das schöne Land einmal von anderer Warte aus zu sehen – nicht nur aus dem Bus oder dem Zug.

Wie unterscheidet sich Deiner Meinung nach eine Wanderreise von „normalem“ Sightseeing? Was sieht/ fühlt/ erlebt man, was man sonst nicht erlebt hätte?

Man „geht“ im wahrsten Sinne des Wortes auf die Orte und die Menschen zu – ein tolles Gefühl!

Elsbeth und Beni Salzberg am Shvil Israel bei Kibbuz Dan

Wie war es für Dich, Israel mit eigenen Füßen zu entdecken?

Wunderbar – wenn auch manchmal anstrengend und an meine Grenzen kommend.

 

 

Hattest Du Momente, die Dich emotional bewegt haben/ glücklich gemacht haben?

Von den Höhen herunter Richtung Cesarea, das Meer zu sehen und dann daran entlang zu wandern – ein wunderbarer Tag für mich.

Von hoch oben blickt man am Shvil Israel bereits auf das Mittelmeer

Israel Trail: Beim Abstieg zum Mittelmeer. Jutta, August und Beni

Markus beim Abstieg zum Mittelmeer (Shvil Israel Etappe nach Jisr az Zarqa)

 

 

Grüner Norden, Mittelmeer, Wüste… alles völlig unterschiedlich. Wie muss sich ein Israelneuling die Landschaft vorstellen?

Dein Buch lesen und dann: unbedingt hinfahren, man muss es sehen, um das Schöne zu begreifen.

Und die Menschen in Israel?

Herzlich, freundlich, aufgeschlossen

Wie einfach/ wie hart ist der Israel National Trail?

Für mich stellenweise hart – besonders der Mount Arbel – aber am Ende war es eine hervorragende Erfahrung und ich bin ein bisschen stolz, die Abschnitte geschafft zu haben.

“So wie Christian mit einer Leichtigkeit über die Berge klettert, ist schon sehr erstaunlich.

 Bin sehr froh und dankbar, dass wir diese Touren miterlebt haben und ich hoffe, wir sehen uns dann mal wieder in Israel” Fridl

Elsbeth, Margit und Lucia – kurz bevor es steil wird

“Noch” leichter Aufstieg auf die Arbel Cliffs

Auftstieg auf den Mount Arbel

 

Möchtest Du etwas über Deine Erlebnisse mit dem KKL und über Katja sagen? Was hat Dich bewegt?

Toll organisiert, sehr gute Stimmung, man fühlte sich sehr gut begleitet..

Katja Tsafrir vom JNF-KKL, Israels größer grüner Organisation

Möchtest Du etwas über den „Israel Trail mit Herz“ und über Christian sagen? Was hat Dich bewegt?

Erst jetzt kann ich beurteilen, was Christian geleistet hat – seine darin beschriebenen Begegnungen mit den Menschen, die wir teilweise kennenlernen durften, waren bewegend. Mit Christian zu wandern: das war so schön! Endlich weiß ich wie man von Stein zu Stein springt – wenn ich es auch noch besser lernen muss!

Christian Seebauer mit der Gruppe am Israel Trail

Würdest Du noch einmal eine Wanderreise in Israel machen? Kannst Du sie Deinen Freunden empfehlen?

Unbedingt!

Deine persönlichen Highlights?

Mount Arbel, die “Schuhfabrikation” in Li-On (mehr dazu ->), Cesarea

Einat’s Shoes in Srigim Li-On

Jedes ein Unikat! Mit Liebe Handgearbeitet.

 

 

Wirst Du wiederkommen?

Auf jeden Fall!

Was wünschst Du dem Land Israel?

Frieden, Freunde und – ab und zu Regen im Negev!

Elsbeth auf der Etappe vom Mount Har Amassa Richtung Tel Arad

Buch und Poster gibt es hier:

Ich freue mich, wenn Du diese Bücher direkt bei mir bestellen möchtest! Gerne mit persönlicher handschriftlicher Widmung. Handsigniert. Optimal als Geschenk.


Christian Seebauer: Israel Trail mit Herz. Details ->
Buch zum Israel National Trail, Christian Seebauer, SCM
Israel Trail mit Herz Bewertung 5 Sterne19,95 €
Shvil Israel, Vorteilshaekchen Versandkostenfrei [D]
Shvil Israel, Vorteilshaekchen Handsigniert
Shvil Israel, Vorteilshaekchen pers. Widmung

Was andere sagen ->

hike the land of israel, 3. auflage, saar/ henkin
Jacob Saar, engl., 3rd Edition, keine Widmung 43,00 € Bewertung f�r das BuchDetails ->
Jakobsweg an der Küste
Christian Seebauer: BURNOUT | Jakobsweg an der Küste 19,90 € Bewertung f�r das Buch Details ->

Landkarte/ Poster A2 Israel Trail/ Shvil Israel

Dein Motivationsposter DIN A2 Poster 3,90 € als gefaltete Beilage Details ->

-

Reiseberichte von Teilnehmern einer Israel-Wanderreise

In Israel wandern und einen Baum pflanzen – von Norbert und KeumSoon

Wanderreise in Israel – für meine Frau KeumSoon und mich die erste Reise in dieses faszinierende Land. Und ein ganz ...
Weiterlesen …

Wie geht es eigentlich meinem kleinen Bäumchen in Israel?

Wie geht es eigentlich meinem kleinen Bäumchen? Diese Frage habe hat mich in all den Jahren nie mehr los gelassen ...
Weiterlesen …

Michael berichtet über seine 10-tägige geführte Wanderreise

Eine geführte Wanderreise am Israel-National-Trail ist natürlich keine Alleinwanderung. Dennoch ist sie im Gegensatz zu normale Kulturreisen in Israel eine ...
Weiterlesen …

Israel-Wandern als Pauschalreise? Möglich!

Nicht jeder möchte gleich auf eigene Faust nach Israel fliegen und am Israel Trail loslaufen. Trotzdem weckt gerade der Shvil ...
Weiterlesen …

09.11.-19.11.2018 Wüstenwanderungen in der Gruppe in Israels Süden und am Israel Trail (leicht/mittel)

Hier geht es zur Wanderreise 2019: https://www.israel-trail.com/int2019/ Aus dem Archiv: Auf den Spuren von Israel Trail mit Herz: Wüstenwandern in ...
Weiterlesen …

Hubert schreibt über die geführte Wanderreise

Was kann man von einer geführten Wanderreise in Israel mitnehmen? Wir wollten es wissen und haben Hubert gebeten, zu berichten ...
Weiterlesen …

Allein oder in der Gruppe? Peter spricht über seine Erfahrungen am Shvil Israel

Mit einer Wandergruppe kann man Teile des Israel Trails Art gemeinsam erwandern und erleben. Nicht jeder würde den Shvil allein ...
Weiterlesen …

Erfahrungen einer geführten Wanderreise von Markus

"Wandern ist viel langsamer, viel intensiver. Das Wahrnehmen beim Wandern unterscheidet sich deutlich von einer klassischen Sightseeing-Tour, bei der man ...
Weiterlesen …

Gruppenwanderung: Berichte und Rezensionen

Den Israel Trail kann man auf ausgewählten Etappen auch als "älterer" Wanderer gut mit einer Gruppe erleben. Und dabei "müssen ...
Weiterlesen …

Erfahrungen beim Wandern in der Gruppe. Reisebericht von Egon

Meine Eindrücke von der Wanderreise auf dem Shvil-Israel vom November 2017 Dies war meine fünfte Israelreise. Genau vor 40 Jahren ...
Weiterlesen …

Reisebericht von Elsbeth am Shvil Israel

Dass man als durchtrainierter Wanderer den Israel National Trail gehen kann, ist klar. Wie aber ist es, wenn man Teile ...
Weiterlesen …

Israel Trail: Erfahrungen einer Wandergruppe

Der Mythos "Israel National Trail" scheint viele magisch in ihren Bann zu ziehen. Klar, der Fernwanderweg in Israel zählt zu ...
Weiterlesen …

21.02.2018: Wüstenwandern pur!

Mideast.Tours. Einmal im Leben selbst durch die Wüste des Heiligen Landes pilgern? Für viele ein Traum. Doch nur die wenigsten ...
Weiterlesen …
Vortrag Israel National Trail

Vorträge “Israel Trail” mit Christian Seebauer veranstalten

Vortrag "Israel National Trail: Das Heilige Land zu Fuß, allein und ohne Geld" Möchten Sie einen Vortrag mit Christian Seebauer ...
Weiterlesen …

Wir bloggen hier in unserer Freizeit für Dich. Wenn Du darin einen Nutzen siehst, freut sich die Redaktion über einen Kaffee:



Möchtest Du anderen Deine Fotos zeigen? Gute Tipps weitergeben? Oder eigene Berichte schreiben? Dann mach einfach mit auf Facebook oder hier auf Israel-Trail.com!

Mitmachen auf Israel-Trail.com

Mitmachen ->