„Sukkot (Laubhüttenfest) in den Sternen“ am Sonntag, 12. Oktober 2014 in München

Laubhüttenfest Sukkot in München

Mit einem Vortrag über den Israel National Trail von Christian Seebauer.

 

Sukkot-Fest

„Sukkot-Fest (Laubhüttenfest) in den Sternen“ am Sonntag, 12. Oktober 2014 in München

Laubhüttenfest Sukkot in München

„Sukkot (Laubhüttenfest) in den Sternen“ Sonntag, 12. Oktober 2014 in München

Die Veanstalter schreiben:

 

Seite 1:

Der JNF- KKL e.V. und die Israelitische Kultusgemeinde München laden Sie herzlich ein zu der Veranstaltung

Sukkot (Laubhüttenfest) in den Sternen“ Sonntag, 12. Oktober 2014,

13.00 Uhr bis 19.00 Uhr, Jüdisches Gemeindezentrum,

St.-Jakobs-Platz 18, 80331 München

 

Seite 2

Sukkot in den Sternen

Sukkot (Laubhüttenfest) ist das jüdische Dankfest für das Einbringen der Ernte und zugleich erinnern wir uns an den Auszug aus Ägypten und das damit verbundene Leben des Volkes Israel in der Wüste. Für Sukkot ist das biblische Gebot charakteristisch, in einer Hütte (Sukka) zu wohnen, also einem unfesten Gebäude. Die Hütte muss demnach so beschaffen sein, dass sie kein festes Dach besitzt; vielmehr ist sie mit Zweigen, Stroh und Reisig gedeckt, und zwar so dicht, dass bei Sonnenschein die schattigen Stellen im Inneren überwiegen, und dennoch so durchlässig, dass man nachts die Sterne durchschimmern sieht.

So bauen wir auch in diesem Jahr die Sukka und werden die Sterne durch das Laubdach betrachten. Dabei geht unsere Reise weiter von der Laubhütte in das Universum. Denn der JNF-KKL e.V., Israels älteste und größte Umweltorganisation, die sich vor allem um Aufforstung und Wasserprojekte im Heiligen Land kümmert, möchte Sie, zusammen mit der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern und möglich gemacht durch die Firma Bresser, auf eine visuell atemberaubende und intellektuell stimulierende Reise durch unsere Galaxie führen.

Feiern Sie mit uns Sukkot und erleben Sie ein spannendes Programm für Kinder und Erwachsene im Alter von 0- 120 Jahre.

Seite 3

Veranstaltungsprogramm

  • Stündliche Führungen in einem mobilen Planetarium zum Entdecken der Galaxie und unserer Sterne (im Hubert-Burda-Saal)

Vorträge:

  • Rabbinische Aspekte des Jüdischen Kalenders

Referent: Rabbiner Dr. Israel Meir Levinger

  • Astronomie und Judentum Referent: Marcus Schroll

 

Vortrag Israel National Trail

Vortrag Israel National Trail

  • Shvil Israel – Der Israel National Trail

Eine besondere Wanderung unter der Sonne und den Sternen in Israel

Referent: Christian Seebauer

  • Tag der offenen Tür im Jugendzentrum Neschama mit umfassendem Programm zum Entdecken eigener Interessen und Talente
  • Lebhaftes Kinderprogramm mit Thora miTzion zum Thema Sukkot und Sterne mit einer Schnitzeljagd
  • Lulawschütteln

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

 

Presse im Anschluss in der Jüdische Allgemeine Nr. 43/14 | 23. Oktober 2014 | 15 MÜNCHEN:

WANDERUNG Engagiert hat sich der jüdische Nationalfonds KKL seit nunmehr 113 Jahren auch auf einem der anerkannt schönsten Fernwanderwege der Welt, dem Israel National Trail. Über diese Tour berichtete der Künstler und Autor Christian Seebauer, der über seine Wanderung im
Frühjahr unter der Sonne und den Sternen Israels jetzt ein Buch veröffentlicht. Ganz wesentlich bei seinem Projekt geholfen hat ihm Präsidentin Charlotte Knobloch, die in einem persönlichen Gespräch zahlreiche seiner Fragen über Israel und jüdisches Leben vor seinem Reiseantritt beantwortet hatte. Denn Seebauer wollte bei dieser Wanderung nicht nur die Schönheiten des Landes entdecken, sondern »als Deutscher aus Dachau auch einen ganz besonderen Kontakt
zu den Menschen in Israel suchen«. Das gelang, wie er weiter erzählte: »Die Israelis haben mich mit ihren Geschichten und ihrer Warmherzigkeit sehr berührt. Ich konnte Land und Leute von einer ganz besonderen Seite erleben.«

Presse zum Vortrag Sukkot von Christian Seebauer

Artikel zum Vortrag am Sukkot

Buch und Poster gibt es hier:

Israel Trail mit Herz, Schriftzug blau

Ich freue mich, wenn Du diese Bücher direkt bei mir bestellen möchtest! Gerne mit persönlicher handschriftlicher Widmung. Handsigniert. Optimal als Geschenk.


Christian Seebauer: Israel Trail mit Herz. Details ->
Buch zum Israel National Trail, Christian Seebauer, SCM
Israel Trail mit Herz Bewertung 5 Sterne19,95 €
Shvil Israel, Vorteilshaekchen Versandkostenfrei [D]
Shvil Israel, Vorteilshaekchen Handsigniert
Shvil Israel, Vorteilshaekchen pers. Widmung

Was andere sagen ->

hike the land of israel, 3. auflage, saar/ henkin
Jacob Saar, engl., 3rd Edition, keine Widmung 43,00 € Bewertung f�r das BuchDetails ->
Jakobsweg an der Küste
Christian Seebauer: BURNOUT | Jakobsweg an der Küste 19,90 € Bewertung f�r das Buch Details ->

Landkarte/ Poster A2 Israel Trail/ Shvil Israel

Dein Motivationsposter DIN A2 Poster 3,90 € als gefaltete Beilage Details ->

-
Textauszug Israel-Trail.com „Sukkot (Laubhüttenfest) in den Sternen“ am Sonntag, 12. Oktober 2014 in München Mit einem Vortrag über den Israel National Trail von Christian Seebauer. Die Veanstalter schreiben: Seite 1: Der JNF- KKL e.V. und die Israelitische Kultusgemeinde München laden Sie herzlich ein zu der Veranstaltung „Sukkot (Laubhüttenfest) in den Sternen“ Sonntag, 12. Oktober 2014, 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr, Jüdisches Gemeindezentrum, St.-Jakobs-Platz 18, 80331 München Seite 2 Sukkot in den Sternen Sukkot (Laubhüttenfest) ist das jüdische Dankfest für das Einbringen der Ernte und zugleich erinnern wir uns an den Auszug aus Ägypten und das damit verbundene Leben des Volkes Israel in der Wüste. Für Sukkot ist das biblische Gebot charakteristisch, in einer Hütte (Sukka) zu wohnen, also einem unfesten Gebäude. Die Hütte muss demnach so beschaffen sein, dass sie kein festes Dach besitzt; vielmehr ist sie mit Zweigen, Stroh und Reisig gedeckt, und zwar so dicht, dass bei Sonnenschein die schattigen Stellen im Inneren überwiegen, und dennoch so durchlässig, dass man nachts die Sterne durchschimmern sieht. So bauen wir auch in diesem Jahr die Sukka und werden die Sterne durch das Laubdach betrachten. Dabei geht unsere Reise weiter von der Laubhütte in das Universum. Denn der JNF-KKL e.V., Israels älteste und größte Umweltorganisation, die sich vor allem um Aufforstung und Wasserprojekte im Heiligen Land kümmert, möchte Sie, zusammen mit der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern und möglich gemacht durch die Firma Bresser, auf eine visuell atemberaubende und intellektuell stimulierende Reise durch unsere Galaxie führen. Feiern Sie mit uns Sukkot und erleben Sie ein spannendes Programm für Kinder und Erwachsene im Alter von 0- 120 Jahre. Seite 3 Veranstaltungsprogramm Stündliche Führungen in einem mobilen Planetarium zum Entdecken der Galaxie und unserer Sterne (im Hubert-Burda-Saal) Vorträge: Rabbinische Aspekte des Jüdischen Kalenders Referent: Rabbiner Dr. Israel Meir Levinger Astronomie und Judentum Referent: Marcus Schroll Shvil Israel - Der Israel National Trail Eine besondere Wanderung unter der Sonne und den Sternen in Israel Referent: Christian Seebauer Tag der offenen Tür im Jugendzentrum Neschama mit umfassendem Programm zum Entdecken eigener Interessen und Talente Lebhaftes Kinderprogramm mit Thora miTzion zum Thema Sukkot und Sterne mit einer Schnitzeljagd Lulawschütteln Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Presse im Anschluss in der Jüdische Allgemeine Nr. 43/14 | 23. Oktober 2014 | 15 MÜNCHEN: WANDERUNG Engagiert hat sich der jüdische Nationalfonds KKL seit nunmehr 113 Jahren auch auf einem der anerkannt schönsten Fernwanderwege der Welt, dem Israel National Trail. Über diese Tour berichtete der Künstler und Autor Christian Seebauer, der über seine Wanderung im Frühjahr unter der Sonne und den Sternen Israels jetzt ein Buch veröffentlicht. Ganz wesentlich bei seinem Projekt geholfen hat ihm Präsidentin Charlotte Knobloch, die in einem persönlichen Gespräch zahlreiche seiner Fragen über Israel und jüdisches Leben vor seinem Reiseantritt beantwortet hatte. Denn Seebauer wollte bei dieser Wanderung nicht nur die Schönheiten des Landes entdecken, sondern »als Deutscher aus Dachau auch einen ganz besonderen Kontakt zu den Menschen in Israel suchen«. Das gelang, wie er weiter erzählte: »Die Israelis haben mich mit ihren Geschichten und ihrer Warmherzigkeit sehr berührt. Ich konnte Land und Leute von einer ganz besonderen Seite erleben.« Artikel zum Vortrag am SukkotIsrael-Trail Post H1 Headlines „Sukkot (Laubhüttenfest) in den Sternen“ am Sonntag, 12. Oktober 2014 in München Array ( [0] => Mit einem Vortrag über den Israel National Trail von Christian Seebauer. [1] => Presse im Anschluss in der Jüdische Allgemeine Nr. 43/14 | 23. Oktober 2014 | 15 MÜNCHEN: ) H2 Headlines zum Shvil Israel Beitrag Array ( ) Keywords zu diesem Israel-Trail-Beitrag:

Israel-Trail, 2014, Israel National Trail, Israelitische Kultusgemeinde München, JNF, KKL, München, Sterne, Sukkot, Veranstaltung, Vortrag

Wir bloggen hier in unserer Freizeit für Dich. Wenn Du darin einen Nutzen siehst, freut sich die Redaktion über einen Kaffee:



Möchtest Du anderen Deine Fotos zeigen? Gute Tipps weitergeben? Oder eigene Berichte schreiben? Dann mach einfach mit auf Facebook oder hier auf Israel-Trail.com!

Mitmachen auf Israel-Trail.com

Mitmachen ->