Video INT-Week 3

trailer3 israel trail week 3 video

3. Woche

Die dritte Woche am Israel National Trail führt mich von Isfiya durch die Carmel Mountains hinunter an das Mittelmeer. Hier folgt der Israel Trail einem atemberaubend schönen Küstenabschnitt. DurchTel  Aviv begeleitet mich der Yarkon River und führt mich wieder ins Landesinnere nach Gimzo.

Die dritte Woche Israel National Trail

Israel National Trail 3. Woche Video

Landkarte: Israel National Trail 3. Woche Video: Die Strecke

Landkarte: Die dritte Woche des Israel National Trail im Detail

Landkarte: Die dritte Woche des Israel National Trail im Detail

Fotostrecke zur dritten Woche Israel National Trail

aufklappen

Dritte Teil - Startbild Israel National Trail Buch Israel National Trail mit Herz Sonnenaufgang am Israel National Trail Zeltaufbauen am Israel National Trail

Israel National Trail, erschöpft Ein Kaffee am Israel National Trail Kaffee am Israel National Trail 4. Woche Israel National Trail. Buch: Israel Trail mit Herz Bunte Blumen am Israel National Trail Aufforstung von Wald am Israel National Trail 2 Aufforstung von Wald am Israel National Trail Israel National Trail, KKL Tafel im Wald Giv'at Koah Forest von JNF-KKL am Israel National Trail, Wald Giv'at Koah Forest von JNF-KKL am Israel National Trail Yarkonfluss, Israel National Trail Yarkon River, Furt, Israel National Trail Überquerung des Yarkon, Israel National Trail Pampelmusen am Israel National Trail, Radfahrer Pampelmusen am Israel National Trail Israel National Trail aus Tel Aviv heraus Israel National Trail, Yarkon River Israel National Trail- Hiking Israel National Trail in Tel Aviv, Jogger Israel National Trail - auf dem Weg nach Tel Aviv Israel National Trail, Life Guard Israel National Trail, Wasser, Life guard Israel National Trail - auf dem Weg nach Tel Aviv, Sanddünen Israel National Trail - auf dem Weg nach Tel Aviv, Sanddünen am Meer Israel National Trail - auf dem Weg nach Tel Aviv, Dünen Israel National Trail - auf dem Weg nach Tel Aviv Israel National Trail - Poleg Beach - Zelt Israel National Trail - Poleg Beach - bekomme eine Banane 3 Israel National Trail - Poleg Beach - bekomme eine Banane 2 Israel National Trail - Poleg Beach - bekomme eine Banane Israel National Trail - Poleg Beach - Gitarre Schokolade am Israel National Trail 4 Schokolade am Israel National Trail 3 Schokolade am Israel National Trail 2 Schokolade am Israel National Trail Am Strand bei Netanja - Israel National Trail Israel National Trail: hier bekomme ich Wasser Israel National Trail am Mittelmeer bei Fishermens Village Juhas Guesthouse -am Israel National Trail/ Sonnenuntergang vor Juhas Guesthouse -am Israel National Trail Juhas Guesthouse -am Israel National Trail Israel National Trail - Bucht/ Fishermens Village Israel National Trail - unterwegs nach Fishermens Village 2 Israel National Trail - unterwegs nach Fishermens Village Israel National Trail kurz vor dem Mittelmeer Israel National Trail kurz vor dem Mittelmeer Israel National Trail kurz vor dem Mittelmeer Hippie meets Christian am Israel National Trail Christian am Israel National Trail Wegmarkierung am Israel National Trail mit Rapsblumen Bergflockenblumen am Israel National Trail Gedenktafel zum Karmel Waldbrand am Israel National Trail Reste der Carmel Walsbrände 2010 am Israel National Trail Gruppe von Wanderern am Israel National Trail Gesteinsformationen am Israel National Trail Rote Blume am Israel National Trail Israel National Trail

[collapse]

1.000 Kilometer durch das Heilige Land. Heute beginnt meine dritte Woche auf dem Israel National Trail. Zum ersten Mal fühle ich, wie schwer mir alles fällt, wie ausgelaugt ich bin. Immer wieder stürze ich; bin am Ende meiner Kräfte. Was mir hier hilft, sind die Menschen, die mich immer wieder ermutigen, weiter zu machen. Oft war ich schon kurz vor dem Aufgeben. Doch diesemal haben mir ausgerechnet Kinder einen Müsliriegel geschenkt, weil sie gesehen haben, wie schlecht es mir ging. Das hat mich zutiefst beschämt. Darf man so weit gehen, dass man sich von einem Kind etwas Essbares schenken lassen darf? Ich hätte diese Frage ganz sicher mit nein beantwortet, aber es war eine ganze Gruppe mit Kindern und zwei Elternpaare, die unbedingt wollten, dass ich diesen Müsliriegel annehme. Was in mir vorging, kann man mit Worten nicht mehr beschreiben. Es ist ein Gefühl tiefster Scham und allergrößter Dankbarkeit zugleich. Und es ist ein Moment allergrößter Verletzlichkeit. Ein Moment, den man eigentlich gar nicht erleben möchte und doch: Einer der schönsten, intensivsten und wertvollsten Momente in meinem ganzen Leben. In solchen Situationen habe ich Israel und seine Menschen wirklich kennengelernt, wie sie sind: Unglaublich warmherzig, offen und hilfsbereit. Denn wenn Du als Bettler unterwegs bist, kannst du dich vor keinem mehr verstellen. Doch auch die anderen verstellen sich vor dir nicht. Und das tut unglaublich gut.

Einmal im Leben nachdenken zu können, was mir wirklich wichtig ist. Das durfte ich endlich auf meinem Israel Trail erleben. Und ich habe erkannt: da gibt es gar nicht so viel, was mir wichtig ist. Meine Frau Conny, meine beiden Kinder Selina und Stella. Und das Hier und Jetzt – diesen wunderbaren Moment in Israel erleben und spüren zu dürfen, das ist es!

Das auch in Israel manches sehr zerbrechlich ist, dass es so wahnsinnig viele Gefühle gibt, das beginnt man zu spüren, wenn man sein Herz öffnet. Man „sieht“ die Dinge dann ganz anders. Nicht so, wie manche Medien sie uns zeigen wollen. Das Gute sieht man, wenn man daran glaubt, wenn man sich auf die Menschen einlässt. Wenn man loslässt und einfach einmal vertraut.

Der Shvil Israel führt mich von Isfjya durch die Karmelberge und Wälder an das Mittelmeer nach Fishermans Village und über Tel Aviv bis nach Gimzo. Selbst in Tel Aviv führt mich der Trail mitten durch grüne Landschaft. Er folgt hier den unzähligen Windungen des Yarkon Rivers und es ist einfach unendlich schön. Ich freue mich darauf, jeden Tag aufs Neue einfach weiterlaufen zu können.

Dritte Woche  

km

Hm

Isfiya – Kerem Maharal

km 209 – km 232

23

430

Kerem Ma – Jisr al Zarqa

km 232 – km 266

34

580

Jisr a-Zarka – Poleg Beach (Netanja)

km 266 – km 304

38

280

Netanja – Tel Aviv

km 304 – km 329

25

110

Tel Aviv – Mazor

km 329 – km 356

27

70

       
Mazor – Gimzo

km 356 – km 383

27

290

-

Ich freue mich, wenn Du diese Bücher direkt bei mir bestellen möchtest! Gerne mit persönlicher handschriftlicher Widmung. Handsigniert. Optimal als Geschenk.

Christian Seebauer: Israel Trail mit Herz. Details ->
Buch zum Israel National Trail, Christian Seebauer, SCM
Israel Trail mit Herz Bewertung 5 Sterne19,95 €
Shvil Israel, Vorteilshaekchen Versandkostenfrei [D]
Shvil Israel, Vorteilshaekchen Handsigniert
Shvil Israel, Vorteilshaekchen pers. Widmung

Was andere sagen ->

hike the land of israel, 3. auflage, saar/ henkin
Jacob Saar, engl., 3rd Edition, keine Widmung 39,00 € oder 34,99 € (leicht geknickt) Bewertung f�r das BuchDetails ->
Jakobsweg an der Küste
Christian Seebauer: BURNOUT | Jakobsweg an der Küste 19,90 € Bewertung f�r das Buch Details ->

Landkarte/ Poster A2 Israel Trail/ Shvil Israel

Dein Motivationsposter DIN A2 Poster 3,90 € als gefaltete Beilage Details ->

-

Shvil Israel 3. Woche : Die Etappen 15-21

Map Israel Trail 3rd week

22 Messilat Zion – Tzova

Längst habe ich meine eigenen Etappen völlig frei gestaltet. Kein Plan mehr, einfach gehen, so weit die Füße tragen. Und ...
Weiterlesen …
Gimzo am Shvil Israel, Zelten im Freien

21 Gimzo – Messilat Zion

Irgendwie fühle ich mich heute wie am Jakobsweg an der Küste in Spanien. Es ist angenehm kühl, eine leichte Brise ...
Weiterlesen …
Israel National Trail bei Gimzo

20 Tel Afek – Gimzo

Zu Fuß in den Süden. Was für ein Gefühl, wenn neben einem gerade eben die Eisenbahntrasse und die Autobahn verläuft ...
Weiterlesen …
Tel Aviv aus der Luft von von Bat -Yam aus, Foto: Michael Shubitz für israel-trail.com

19 Tel Aviv – Tel Afek

Dieses sensationelle Luftbild hat Michael Shubitz mit seiner Drohne gemacht. Da bekommt man gleich wieder Lust, im Heiligen Land zu ...
Weiterlesen …
Hoch über dem Strand

18 Poleg-Beach, Netanya- Tel Aviv

Eine Wanderung durch Israel am Mittelmeer. Feiner Sand begleitet mich nun auf Schritt und Trit. Das Klima am Israel National ...
Weiterlesen …

17 Hadera – Poleg Beach, Netanya

Der Israel National Trail an der Mittelmeerküste: Das bedeutet Wandern in herrlichster Natur. Es ist aber auch ein wenig anstrengender ...
Weiterlesen …
Israel Trail an der Mittelmeerküste

16 Zikhron Ya’akov – Hadera

Nach guten zwei Wochen geht es durch die Ausläufer der Karmel Berge endlich zum Mittelmeer. Hier wechselt das Klima schlagartig ...
Weiterlesen …
JNF-KKL Hütte am Israel Trail

15 Nahal Me’arot – Zikhron Ya’akov

Diese Etappe ist grün. Oder? Sie war es einmal. Und sie wird es auch wieder. Dazwischen waren die verheerenden Waldbrände ...
Weiterlesen …

Israel National Trail - Die Wochenvideos

Hiking Israeltrail part 7 Video

Video INT-Week 7

Der Israel National Trail oder auch "Shvil Israel", wie ihn Einheimische liebevoll nennen, führt mich in der siebten Woche vom ...
Weiterlesen …
Israel National Trail Video, Teil 6

Video INT-Week 6

Der Israel Trail (Shvil Israel) ist vielleicht eine der schönsten Alternativen zum Jakobsweg. Allerdings auch eine der Härtesten. Die sechste ...
Weiterlesen …
Die 5. Woche des Israel National Trails

Video INT-Week 5

Israel National Trail: Die fünfte Woche führt mich vom der Wüstenstadt Arad mitten durch die Judäische Wüste und durch die ...
Weiterlesen …

Video INT-Week 4

Die vierte Woche am Israel Trail (Shvil Israel) führt mich vom Gimzo über Tzova, Srigim Li-On über den Tel Lakish ...
Weiterlesen …
trailer3 israel trail week 3 video

Video INT-Week 3

3. Woche Die dritte Woche am Israel National Trail führt mich von Isfiya durch die Carmel Mountains hinunter an das ...
Weiterlesen …
Videofilm Israeltrail 2. Woche

Video INT-Week 2

2. Woche 2/7 Die zweite Woche am Israel Trail führt mich von Ein Koves (Tsefat) herunter zum See Genezareth und ...
Weiterlesen …
1st week Israel Ntional Trail Video

Video INT-Week 1

1. Woche In der ersten Woche führt mich der Israel National Trail im Norden von Kibbbuz Dan bis nach Tsefat ...
Weiterlesen …


Möchtest Du anderen Deine Fotos zeigen? Gute Tipps weitergeben? Oder eigene Berichte schreiben? Dann mach einfach mit auf Facebook oder hier auf Israel-Trail.com!

Mitmachen auf Israel-Trail.com

Mitmachen ->

Ein Kommentar

  • ich möchte mich bei Ihnen herzlich bedanken, dass ich gestern Abend an Ihrer wunderbaren Reise durch das Heilige Land Anteil nehmen durfte.
    Die herrlichen Aufnahmen und Ihre persönlichen Lebensgeschichten dazu, haben mich fasziniert. Das war wirklich ein Reise und ein Vortrag mit HERZ!!!!
    Ich selber durfte schon einmal als Tourist ein Stück Israel erleben. Auch das war für mich ein besonderes Erlebnis, was mich immer begleiten wird.
    Gerne möchte ich noch mehr von diesem Land und den Menschen kennen lernen. Wer weiß, vielleicht bietet sich noch einmal eine Möglichkeit.

    Ihnen wünsche ich weiterhin Gottes Segen und viel Freude für all‘ Ihr Tun. Sie berühren Menschen-Herzen. Das ist etwas Wunderbares!
    Weiter so…. ;-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.