Pressemitteilungen

Infos zum Israel National Trail:

Der Israel National Trail zählt zu den schönsten Fernwanderwegen der Welt:

World’s Best Hikes: Epic Trails – National Geographic

http://adventure.nationalgeographic.com/adventure/trips/best-trails/worlds-best-grail-trails/

 

Pressemitteilung – Text

Tel Aviv

Der 47 Jährige Vierkirchner Christian Seebauer hat Israel komplett ohne Geld durchwandert. Unterwegs war er dabei auf dem „Israel-National-Trail“, laut National Geographics einem der schönsten Fernwanderwege der Welt.

In knapp 2 Monaten (März-April) legte Seebauer, der in seiner bayerischen Heimat als Kunstmaler vor allem sozialkritische Themen in Öl auf die Leinwand bringt, dabei über 1.050 km zurück,fragte um Wasser und Brot. Gestartet ist er im Norden Israels, im Kibbuz Dan. Von dort aus folgte er den orange-blau-weißen Wegmarkierungen bis hin zur Küstenstadt Eilat am Roten Meer. Der „Shvil Israel“ – wie der Weg von Einheimischen genannt wird – sei dabei nie die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten sondern, wie Seebauer sagt, die Schönste. Städte vermeidet der Weg konsequent. Genauso geteerte Straßen, politische Brennpunkte und religiöse Orte.

Tourismus, wie man ihn etwa vom Jakobsweg her kennt, gibt es hier praktisch noch gar nicht. Der Israel-Trail wird hauptsächlich von jungen Leuten nach Beendigung des Militärdienstes begangen. Oder von israelischen Tagesausflüglern, die den Weg in einzelnen Etappen gehen und so oft erst nach Jahren beenden. Auf Wanderer stößt man hier derzeit eher selten.

Insgesamt besteht der Israel-National-Trail aktuell aus 49 Etappen mit einem gesamten Anstieg und Abstieg von jeweils 20.000 Höhenmetern. Das entspricht in etwa fünfeinhalb mal der Höhendifferenz Basislager – Mount Everest und zurück. Der Israel-Trail verläuft im Norden durch grüne und bewaldete Natur. Oftmals handelt es sich hier um Wälder, die durch die Organisation (KKL-JNF) Baum für Baum angepflanzt wurden. In der Nähe von Haifa trifft der Wanderweg direkt auf die Mittelmeerküste und verläuft ab Tel Aviv wieder durch grüne Natur.

Ab Arad geht es dann 400 Kilometer durch die Judäische Wüste und dann spektakulär durch die Negev-Wüste. Diese darf man sich nicht so wie die Sahara sondern als abwechslungsreiche trockene Gebirgskulisse und Kraterlandschaft vorstellen. Hier wurde Christian Seebauer von Uniprofessor Dr. Haim Berger mit kleinen Wasservorräten in einigen Night Camps in der Wüstenlandschaft versorgt. In die Wüste darf man niemals ohne ausreichend Wasser aufbrechen oder gar andere danach fragen, sonst bringt man sich selbst und andere in Lebensgefahr, wusste Seebauer schon vor seiner Reise.

Auf die Frage, warum er ohne Geld unterwegs war, verweist der 47-jährige, darauf, dass man Glück, innere Ruhe und Zufriedenheit nicht kaufen könne. Ohne Geld sei man zwar der letzte im Glied aber die Erfahrung, Hilfe von anderen Menschen anzunehmen, dagegen unverfälscht und sehr bewegend.Die Idee zu der Wanderung ohne Geld sei ihm vor ein paar Jahren bei der Wanderung auf dem Jakobsweg – über die er auch ein Buch geschrieben hat – in Nordspanien gekommen. Während man sich im normalen Leben den Einkaufswagen füllt, ohne nachzudenken, werde in dieser Extremsituation – laut Seebauer – ein geschenkter Apfel plötzlich zu etwas ganz Besonderem. Man schätze vermeintlich Selbstverständliches wieder ganz anders ein. Eine gute Möglichkeit, sich bewusst zu werden, was einem wichtig ist und was nicht. So manches mal rührten die geschenkten Lebensmittel ihn zu Tränen.

Nicht jeden Tag traf Seebauer auf andere Wanderer und Nahrung. Kreislaufprobleme und Hunger seinen manchmal am Berg beängstigend für ihn gewesen. Manchmal sei ihm der Gedanke ans Aufgeben gekommen.Letztlich habe ihn aber immer wieder die extreme Hilfsbereitschaft der Menschen in Israel davon abgehalten. Nie – so Seebauer – habe er wirklich betteln müssen. Fast immer sei er von anderen automatisch darauf angesprochen worden, ob er genug Wasser dabei habe.

Auch die Versorgung mit einfachen Nahrungsmitteln wie Pitabrot oder einem Apfel sei in der Regel einfach gewesen. Die Hilfsbereitschaft der Menschen habe ihn aber sehr demütig und dankbar gemacht. Das ständige Annehmen fremder Hilfe und das Überwinden des eigenen Stolzes sei ihm allerdings bis zum Schluss schwer gefallen. Als kleine Dankesgeste für Wasser oder etwas Essbares ließ Seebauer die Menschen auf seiner Kleidung mit dickem Folienstift unterschreiben. Am Ende seiner Reise wurde dies offenbar zum Selbstläufer und er regelmäßig von Passanten darauf angesprochen, was man machen müsse, um auch unterschreiben zu dürfen.

Selbst die Ausrüstung hat sich Seebauer nach eigener Aussage im Vorfeld „ohne Geld“ bei Freunden und Geschäftsleuten besorgt.

Die deutsche Vergangenheit sei Seebauer auf seinem Weg durch Israel nicht begegnet, sagt der Künstler aus Vierkirchen bei München. Vielmehr habe er stets den Eindruck gehabt, überall willkommen zu sein. Politik sei unterwegs niemals das Thema gewesen. Israel beurteile er als sicheres, modernes und sehr gastfreundliches Land.

Am Ende seiner Reise besuchte Seebauer noch ein Hilfsprojekt in der Negev-Wüste, wo er mit Kindern malte. Die so entstandenen Gemälde sollen demnächst versteigert werden, der Erlös wird dem Jüdischen Nationalfonds (KKL) für einen guten Zweck zur Verfügung gestellt. Auf den Web-Seiten „www.israel-trail.com“ und „www.seebauers-world.com“ zeigt der Künstler noch mehr über sich und seinen abenteuerlichen Weg.

 

– – –

 

Israel-Trail-Doku auf Dachau TV

Rubrik

Reisen/Touristik

Titel

Israel-Trail-Doku auf Dachau TV

Teaser

Über 1.000 Kilometer durch die Wüste. Allein. Ganz ohne Geld. Auf www.dachau-tv.de stellt Joachim Day im Interview mit Christian Seebauer die Hintergründe zu dieser spannenden Israelreise vor.

Mitteilung

Der Israeltrail – bisher in Deutschland kaum bekannt – verläuft vom grünen Norden Israels zunächst an die Mittelmeerküste und führt dann durch die Negevwüste bis hin nach Eilat an das Rote Meer. Extremwanderer Seebauer berichtet im Interview mit Joachim Day, wie es zu seiner Idee kam und was er unterwegs alles erlebt hat.

Dabei beschreibt Seebauer die Menschen in Israel als extrem hilfsbereit und offen. Wasser und Brot seien ihm oft ganz aktiv angeboten worden. Dennoch kam er auch immer wieder an seine ganz persönlichen Grenzen und habe ans Aufgeben gedacht.

Dachau TV zeigt nicht nur sensationelle Aufnahmen Rund um den Israel National Trail sondern auch bewegende Momente am Weg.

Der elfminütige Beitrag auf Dachau TV gibt tiefe Einblicke für alle, die sich für das Land Israel oder eine Pilgerwanderung interessieren und dabei zum Beispiel eine Alternative zum oft überlaufenen Jakobsweg suchen.

Innere Einkehr, ganz persönliche Besinnung auf das Wesentliche und Selbstfindung seien hier am Israel Trail noch möglich. Dass Seebauer über die gesamte Strecke über 20.000 Höhenmeter zurückgelegt hat, also so viel wie in etwa fünfeinhalb mal der Höhendifferenz Basislager – Mount Everest und zurück – und das ganz ohne Geld, empfindet er als keine große Leistung.

Es sei eher ein Kompliment an die israelische Hilfsbereitschaft, die seinen Gang in das Ungewisse überhaupt erst möglich gemacht hat.

Ein Bild über die Strapazen einerseits und die Hilfsbereitschaft andererseits kann man sich in einer von Dachau-TV gezeigten Szene machen, in der der Extremwanderer mitten in der Wüste etwas zu Essen bekommt und mit den Tränen kämpft.

Seebauer wird seine Erfahrungen am Israel-Trail in einem neuen Buch verarbeiten, welches im Herbst 2014 herauskommt. Mehr über die Reise und über die Buchneuerscheinung ist unter www.israel-trail.com zu erfahren.

Joachim Day hat für seine über 1.000 TV-Filme und 500 Image-Filme sowie unzählige Moderationen gesamt ca. 9.000 Interviews geführt. In der Dokumentation der Israeltrails zeigt er seinen Blick für die Hintergründe und jedes Detail.

Das Interview und Szenen des Israel-Trails werden seit 30.06.2014 auf www.dachau-tv.de
ausgestrahlt.

Bild

Israel-Trail-Doku

Israel-Trail-Doku mit Christian Seebauer auf Dachau TV

Schlüsselwörter, Tags

Dachau TV, Israel-Trail, Israel, Dokumentation, Pilgern, Christian Seebauer, Joachim Day, Negev, Film, Video, wandern, hiking, Fernwanderweg, Wüste,

 

 

 

 

-

Ich freue mich, wenn Du diese Bücher direkt bei mir bestellen möchtest! Gerne mit persönlicher handschriftlicher Widmung. Handsigniert. Optimal als Geschenk.

Christian Seebauer: Israel Trail mit Herz. Details ->
Buch zum Israel National Trail, Christian Seebauer, SCM
Israel Trail mit Herz Bewertung 5 Sterne19,95 €
Shvil Israel, Vorteilshaekchen Versandkostenfrei [D]
Shvil Israel, Vorteilshaekchen Handsigniert
Shvil Israel, Vorteilshaekchen pers. Widmung

Was andere sagen ->

hike the land of israel, 3. auflage, saar/ henkin
Jacob Saar, engl., 3rd Edition, keine Widmung 39,00 € oder 34,99 € (leicht geknickt) Bewertung f�r das BuchDetails ->
Jakobsweg an der Küste
Christian Seebauer: BURNOUT | Jakobsweg an der Küste 19,90 € Bewertung f�r das Buch Details ->

Landkarte/ Poster A2 Israel Trail/ Shvil Israel

Dein Motivationsposter DIN A2 Poster 3,90 € als gefaltete Beilage Details ->

-

Presse-Echo und Informationen zum Israel National Trail

Leichter Leben vom 03.02.2017

Hier seht Ihr die Sendung Leichter Leben vom 03.02.2017 mit Christian Seebauer, Jonas Neitzel und Igor Ilak zum Thema Selbstfindung ...
Weiterlesen …

Bayerischer Freigeist inspiriert Karlsruhe via Israel (Michael Roth)

MicialMedia. Natürlich, “In 80 Tagen um die Welt”, die Geschichte, die Jules Verne einst den neugierigen Menschen auf der Erde ...
Weiterlesen …
lebenslust 2/2016 über den Israel National Trail

Interview Zeitschrift lebenslust 2/2016

Ein Interview von Jörg Podworny (Bundes-Verlag) mit Christian Seebauer über den Israel Trail. Erschienen in lebenslust 2/2016. "Ich hab noch ...
Weiterlesen …
SEVEN WEEKS: Walking through Israel

SEVEN WEEKS: Walking through Israel

SEVEN WEEKS: Walking through Israel see original post: http://www.kkl.org.il/eng/about-kkl-jnf/green-israel-news/february-2016/israel-trail-christian/ SEVEN WEEKS: Walking through Israel Monday, February 22, 2016 Alone in ...
Weiterlesen …

Slideshow zum Israeltrail-Buch

Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte. Eine Slideshow zum Israeltrail: Hier gibt es das Buch -> Der Israel National ...
Weiterlesen …
Video zu Israel Trail mit Herz

Israel Trail mit Herz Video

Der Trailer zum Israel Trail Buch: 1.000 Kilometer in sieben Wochen! Quer durch die Wüste. Christian Seebauer stellt sich dieser ...
Weiterlesen …

Pressematerial: Israel Trail mit Herz

Israel Trail mit Herz - Das Heilige Land zu Fuß allein und ohne Geld bestellen -> ISBN: 978-3-7751-5706-3 Art.-Nr.: 395.706.000 ...
Weiterlesen …
Buchcover Israel Trail mit Herz - Das Heilige Land zu Fuß, allein und ohne Geld

Neuerscheinung: Das Buch zum Israel Trail

1.000 Kilometer in sieben Wochen! Quer durch die Wüste. Christian Seebauer stellt sich dieser besonderen Herausforderung. Er durchquert das Heilige ...
Weiterlesen …

Israel Trail mit Herz: Was andere sagen

Was andere sagen: "Ausdauer, Neugierde und Bescheidenheit. Das alles zeichnet Christian Seebauer aus. Und nur so hat er den Israel-Trail ...
Weiterlesen …
neuland-artikel über den Shvil Israel

Wo Pilger Ruhe finden

Besondere Wanderung: 1.014 Kilometer durch Israel Der Jakobsweg ist Europas bekanntester Pilgerweg. Unzählige Reiseführer, Bücher und Filme zeugen davon, abgesehen ...
Weiterlesen …
dillzeitung zum israel trail

Sich selbst wieder spüren

Zum Originalartikel in der Dill-Zeitung und Herborner Tageblatt -> VORTRAG Christian Seebauer stellt den "Israel National Trail" vor DILLENBURG Da ...
Weiterlesen …
schwarzwaelder-bote über den israel national trail

Auf der Suche nach echten Gefühlen

Ein Artikel im Schwarzwälder Boten von Sylvia Fahrland. Zum Originalartikel -> Auf der Suche nach echten Gefühlen Schwarzwälder-Bote, 04.02.2015 18:57 ...
Weiterlesen …

Vortrag Allgäu, 09. Juli 2015

Donnerstag, 09. Juli 2015 20 Uhr: Christian Seebauer "1.000  Kilometer zu Fuß durch Israel. Ohne Geld." Christian Seebauer aus Rettenbach ...
Weiterlesen …

Radiosendung: Christian Seebauer über den Israel Trail

2 Stunden im Gespräch mit Elke Zimmermann. (Hier ohne Einspieler ca. 35 Minuten) Christian Seebauer im Gespräch mit Elke Zimmermann ...
Weiterlesen …
Christian Seebauer auf einem Vortrag über den Israel Trail

Spendenaktion für guten Zweck

Originalartikel: http://www.kurier-dachau.de/nachrichten/dachau/700+Euro+f%C3%BCr+KKL,10396.html Über den Vortrag: ISRAEL-TRAIL, Kunst-Vernissage und Bildpräsentation von und mit Christian Seebauer erzielte 700 € Spende für KKL ...
Weiterlesen …
Inbal Levertov am Israel Kongress des KKL

Über den Natürlich für Israel Kongress

Zum 50sten Jubiläum Deutsch-Israelischer diplomatischer Beziehungen veranstaltete Israels größte Grüne Organisation, der Keren Kayemeth LeIsrael einen Kongress in Stuttgart / ...
Weiterlesen …

Wie die Wahrheit zu Tode getragen wird

Es geht um einen Kongress über Völkerverständigung, zukunftsweisende Projekte junger Menschen. Es geht um Umweltschutz, Bäume pflanzen und um eine ...
Weiterlesen …
Israel National Trail Einmal quer durch Israel

Presse: MARCO POLO travel magazine

22.01.2015 Link: http://www.marcopolo.de/travelmagazine/reportagen/detail/einmal-quer-durch-israel.html#.VNiX6S6jBos Israel National Trail Einmal quer durch Israel Der Israel National Trail zählt zu den schönsten Fernwanderwegen der ...
Weiterlesen …

Natürlich für Israel Kongress Stuttgart 08.02.2015

Natürlich für Israel Kongress am 08.02.2015 in Stuttgart/ Bad Cannstatt ab 10.30 Uhr mit einem Vortrag von Christian Seebauer über ...
Weiterlesen …

Malen mit Kindern in Neot Semadar

Painting with children in Neot Semadar, Israel. Eigentlich war mein Israel Trail in Eilat schon beendet. Eigentlich. Schon von Deutschland ...
Weiterlesen …

Besuch des Aminadav-Waldes von JNF-KKL

hier geht's direkt zu http://www.jnf-kkl.de/ Israel National Trail: JNF-KKL betreut den Aminadav-Wald Seit 22.07.2014 auf Youtube Extremwanderer Christian Seebauer unterwegs ...
Weiterlesen …
Israel Trail Doku auf DachauTV

Doku von Joachim Day

Eine Video-Dokumentation zum Israel-Trail auf dachau-tv.de von Joachim Day vom 01.07.2014 Diesen Beitrag und mehr direkt unter: dachau-tv.de Hier sehen ...
Weiterlesen …
ARD Studio Tel Aviv über den Israel Trail

ARD Studio Tel Aviv

Einmal quer durch Israel – Ohne Geld Von Markus Rosch , ARD Studio Tel Aviv, am 16.05.2014. Positive Berichterstattung gefälltig? ...
Weiterlesen …

Videos zum Einbinden oder Verlinken

Israel National Trail: JNF-KKL betreut den Aminadav-Wald Seit 22.07.2014 auf Youtube Extremwanderer Christian Seebauer unterwegs am Israel-National-Trail. Über 1.050 Km ...
Weiterlesen …
Israeltag München 2014

Vorträge buchen /Referenzen

Folder "Vorträge" downloaden -> Presseartikel hierzu downloaden -> Postervorlagen und Material für Vorträge von Christian Seebauer Fertige A2-Poster zum Plakatieren ...
Weiterlesen …
Das Buch zum Israel National Trail: Israel Trail mit Her

Israel Trail Buch

Israel Trail mit Herz: Das neue Buch. Grenzerfahrungen pur. 1.040 km. 20.000 Höhenmeter. Ganz allein. Ohne Geld. Angewiesen auf die ...
Weiterlesen …
Israel-Trail-Doku

Pressemitteilung zu Dachau TV

Israel-Trail-Doku auf Dachau TV Rubrik Reisen/Touristik Titel Israel-Trail-Doku auf Dachau TV Teaser Über 1.000 Kilometer durch die Wüste. Allein. Ganz ...
Weiterlesen …
Team Dachau TV Team

Israel-Trail-Docu auf Dachau-TV

Eine Video-Dokumentation zum Israel-Trail auf dachau-tv.de von Joachim Day vom 01.07.2014 Diesen Beitrag und mehr direkt unter: dachau-tv.de Dachau-Tv zu ...
Weiterlesen …

Unterwegs mit dem ARD-Team

Unterwegs mit Markus Rosch und dem ARD Studio Tel Aviv Für einen Tag war das ARD-Team Nahost mit mir unterwegs ...
Weiterlesen …
aminadavwald video

Aminadav-Forest Video

Aminadav-Forest, Lahav-Forest und Wald der Deutschen Länder Spenden für JNF-KKL -> Unterstütze die Arbeit von JNF-KKL und binde dieses Video ...
Weiterlesen …

Baumpflanzen Video

Baumpflanzen bei JNF-KKL Spenden für JNF-KKL -> Unterstütze die Arbeit von JNF-KKL und binde dieses Video auf Deiner Webseiten ein: ...
Weiterlesen …
JNF-KKL bei Nazareth

JNF-KKL Fotos am Israel Trail

Der Jüdische Nationalfonds – Keren Kayemeth LeIsrael (JNF-KKL) ist Israels größte, politisch unabhängige und gemeinnützige Grüne Organisation. Am Israel National ...
Weiterlesen …

Israeltag 2014 München

Am 15.05.2014 traf sich in München alles, was Rang und Namen hatte, zum Israeltag. Der gemeinnützige Verein ILI - I ...
Weiterlesen …

Pressemitteilungen

Infos zum Israel National Trail: Der Israel National Trail zählt zu den schönsten Fernwanderwegen der Welt: World's Best Hikes: Epic ...
Weiterlesen …
Negev Wüste, israel national trail

Volunteering

Volunteering - Freiwillgenarbeit im Dorf Jisr az-Zarqa Wer sich für ein paar Tage oder Wochen im Dorf Jisr az-Zarqa für ...
Weiterlesen …
KKL am Israel Trail

KKL am Israel Trail

KKL ist überall am Israel National Trail Über 1.050 Kilometer zu Fuß durch Israel. Viel Zeit, um die Umgebung einmal ...
Weiterlesen …

Presseecho

Presseecho zum Durchwandern des Israel National Trail Einmal quer durch Israel – Ohne Geld Von Markus Rosch , ARD Studio ...
Weiterlesen …


Möchtest Du anderen Deine Fotos zeigen? Gute Tipps weitergeben? Oder eigene Berichte schreiben? Dann mach einfach mit auf Facebook oder hier auf Israel-Trail.com!

Mitmachen auf Israel-Trail.com

Mitmachen ->

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.