Die Entstehung des Trails

Alles begann mit der Idee eines Buchautors und Wanderers:

Und die hatte Avraham Tamir im Jahre 1971, als er zu Fuß am Appalachian Trail in den USA wanderte. Der Appalachian Trail ist einer der längsten zusammenhängenden Fernwanderwege der Welt. Er verläuft etwa 3.500 Kilometer durch 14 US-Staaten von den Springer Mountains in Georgia bis zum Mount Katahdin in Maine ständig Mitten durchs Grüne.

So etwas schwebte dem Buchautor Tamir auch für Israel vor. Denn: Was es schon gab, waren endlose verschiedene, aber nicht zusammenhängende Wanderwege (Heutiges Wanderwegenetz in Israel ca. 10.000 km). Unterstützung für seine Idee erhielt er von Ori Devir, dem damaligen Beauftragten für die bereits vorhandenen israelischen Wanderwege (Israel Trails Committee, ITC).

Der Weg sollte dem Wanderer die Schönheiten der israelischen Natur erschließen. Und: Der Weg sollte von Anfang an ein Jedermanns-Weg sein, also weder religiös noch politisch geprägt sein. Dies erklärt auch, warum z.B. Jerusalem oder Teile der Golan-Trails nicht Bestandteil des INT geworden sind. (Sie lassen sich heute jedoch nahtlos einfügen oder kombinieren).

Alter Wegweiser des Israel National Trails

Ältere Tafel zum Israel National Trail

Es dauerte noch Jahre, bis die Idee dieses Fernwanderwegs tatsächlich Gestalt annahm. Erst 1985 wurden Fremdenführer, Wanderer, Naturschutzbeauftragte und Naturfreunde befragt, um geeignete Routen aus einem großteils bereits bestehenden Wanderwegenetz vorzuschlagen.

Dann dauerte es weitere vier Jahre, bis schließlich aus diesen Vorschlägen die Strecke des Israel National Trails ausgearbeitet wurde. Erst 1991 (also 20 Jahre nach der Idee) wurde die Strecke durchgängig als „ein“ Fernwanderweg markiert. Weil Israel gar keine 1.000 km breit ist, „muß“ der Weg viele Kurven nehmen. Gut die Hälfte des Taril verlaufen im grünen und bewaldeten Teil Israels (davon auch einige Etappen an der Mittelmeerküste). Die andere Hälfte ist ein Wüstenerlebnis durch die Negev, die man sich jedoch nicht als Sandwüste sondern als durchaus abwechslungsreiche Landschaft darstellen darf.

Auf der Basis der schönsten Strecke von Nord nach Süd (oder umgekehrt) wurde der INT ausgearbeitet und ab 1991 angelegt. Erst jetzt wurde er von den ersten Wanderen wohl mehr oder weniger bewusst in Teilen bewandert.

Angemessene Beachtung fand der Israel National Trail in der Öffentlichkeit erst 1995 bei seiner offiziellen Einweihung mit dem damaligen Staatspräsidenten Ezer Weizmann .

Yariv Ya’ar soll bereits ein Jahr zuvor (1994) als erster den Israel National Trail (oft auch INT) zusammenhängend durchwandert haben. Für die Strecke von (damals) 900 km soll er 21 Tage benötigt haben.

2014, also weitere 20 Jahre ist der Israel National Trail im Ausland noch immer relativ unbekannt, obwohl er von National Geographics zu einem der schönsten Fernwanderwege der Welt (World’s Best Hikes: Epic Trails) gekürt wurde. Hierzu zählen u.a.:

  •     Benton MacKaye Trail, U.S.
  •     Bibbulmun Track, Australia
  •     Cinque Terre, Italy
  •     Continental Divide Trail, U.S.
  •     Copper Canyon, Mexico
  •     GR 20, Corsica, France
  •     Great Himalaya Trail, Nepal
  •     Hayduke Trail, U.S.
  •     International Appalachian Trail
  •     Israel National Trail
  •     Laugavegurinn Pass, Iceland
  •     Mount Kailash Pilgrimage, Tibet
  •     North Drakensberg Traverse, South Africa/Lesotho
  •     Santa Cruz Trek, Peru
  •     Shipwreck Coast, U.S.
  •     Snowman Trek, Bhutan
  •     Way of St. James, Spain
  •     West Highland Way, Scotland
  •     Yoshida Trail, Mount Fuji, Japan

Betreut wird der Israel Trail Heute nach wie vor vom „Israel Trails Committee“ (ITC). Hierin sind maßgeblich vertreten die SPNI (Society for the Protection of Nature in Israel) und, was viele Waldgebiete anbelangt der JNF-KKL (Jüdischer Nationalfonds), Israels größte grüne Organisation, ferner das Bildungsministerium sowie weitere Organisationen.

SPNI gibt die Gesamtlänge des Trails im Jahre 2012 mit 1.009 km an, GPS Tracks (2014) liegen zwischen 1.050 und 1.200 Km. Der Wikipediaeintrag (940 Km, Stand 05.08.2014 darf als überholt angesehen werden). Grund für die hinzugekommenen Kilometer sind Verbessereungen in der Streckenführung, weg von (den letzten) Straßen, hinein in die Natur – wobei der INT ohnehin fast ausschließlich durch reine Natur führt.

Nennenswerte Abschnitte neben der Straße gibt es heute nur noch auf den zwei Tagesetappen Zihor – Shizafon (27 km) und Shizafon-Shaharut (22 km).

Traditionell wird der INT heute insbesondere von jungen Israelis begangen, die gerade ihren Militärdienst beendet haben. Der Gang durch das eigene Land nach dem Militär ist so etwas wie ein festes Ritual geworden. Allerdings durchwandern die wenigsten den Trail am Stück.

 

-

Ich freue mich, wenn Du diese Bücher direkt bei mir bestellen möchtest! Gerne mit persönlicher handschriftlicher Widmung. Handsigniert. Optimal als Geschenk.

Christian Seebauer: Israel Trail mit Herz. Details ->
Buch zum Israel National Trail, Christian Seebauer, SCM
Israel Trail mit Herz Bewertung 5 Sterne19,95 €
Shvil Israel, Vorteilshaekchen Versandkostenfrei [D]
Shvil Israel, Vorteilshaekchen Handsigniert
Shvil Israel, Vorteilshaekchen pers. Widmung

Was andere sagen ->

hike the land of israel, 3. auflage, saar/ henkin
Jacob Saar, engl., 3rd Edition, keine Widmung45,00 € oder 37,00 € (leicht geknickt) Bewertung f�r das BuchDetails ->
Jakobsweg an der Küste
Christian Seebauer: BURNOUT | Jakobsweg an der Küste 19,90 € Bewertung f�r das Buch Details ->

Landkarte/ Poster A2 Israel Trail/ Shvil Israel

Dein Motivationsposter DIN A2 Poster 3,90 € als gefaltete Beilage Details ->

-

Tipps und Infos zum Israel National Trail

Wandern durch die Wüste: Was es zu beachten gibt

Was viele nicht wissen: So wie der Körper Zeit braucht, sich an extreme Höhen beim Bergwandern zu gewöhnen, so braucht ...
Weiterlesen …

Wüstenwanderung: Die Planung für die Wüste Teil 1.

„In dieser Wüste, die du gesehen hast, hat dich der EWIGE, dein G'tt, getragen, wie ein Mann seinen Sohn getragen ...
Weiterlesen …

Zu Fuß durch den Negev: Anreise

Ich gehöre nun seit ca. 3 Wochen zum Kreis derer, die den Israel National Trail komplett in einem Rutsch, vom ...
Weiterlesen …
Israels Flagge am Doppeldecker

Über Israel allgemein und die Sicherheit am Israel Trail

Interview mit Andy Eggert Ein Interview mit Andy Eggert, Vorstand der Allgäuer Israelfreunde über die Sicherheit am Israel National Trail ...
Weiterlesen …

Klimatabellen Israeltrail

Wetter am Israel Trail Das Wetter in Tiberias Achtung Wüstenklima Immer wieder werde ich gefragt: Wie warm oder kalt ist ...
Weiterlesen …

Impressionen von Igal Feuerstein

Igal Feuerstein steht für kreatives Design. Allein schon von Berufswegen (Feuersteindesign in Tel Aviv) sieht er die Welt aus den ...
Weiterlesen …
Barfuß durch die Wüste, Romy Christel Fehrmann

Barfuß durch die Wüste

This story is not from the Israel National Trail. Maybe the next. Um es gleich vorweg zu sagen: Nein, es ...
Weiterlesen …
Waren aus Israel

Waren aus Israel

Hier stellen wir Euch Waren und Produkte Rund um Israel vor. Möchtest Du einen eigenen Beitrag auf Israel-Trail.com schreiben? Dann ...
Weiterlesen …
Israel National Trail Facebook Gruppe

Israel National Trail Facebook Group

Mitmachen auf Facebook! Poste Deine schönsten Erfahrungen. Israel National Trail auf Facebook ist eine öffentliche Gruppe. Du kannst einfach einmal ...
Weiterlesen …
Googel Streetview Projekt INT

Israel National Trail auf Google Street View

Der knapp über 1.100 Kilometer lange Israel National Trail wird nun weltweit der längste Fernwanderweg, der komplett im 360-Grad-Verfahren für ...
Weiterlesen …
Mitmachen

Mitmachen – Sign in

Mitmachen! Participate! Contribuer. לתרום Zeige anderen Deine Bilder vom Israel Trail oder von Israel. Helfe Interessierten mit Deinen Erfahrungen weiter ...
Weiterlesen …
Israelnationaltrail Kilometer und Höhenmeter

Kilometerangaben und Höhenmeter

Aus den Recherchen zum Buch "Israel Trail mit Herz | Zu Fuß durch das Heilige Land". Sicher nicht ganz uninteressant: ...
Weiterlesen …

Israel

Das Land Israel hat für  mich eine einzigartige Energie. Wenn es - so wie mir - gelingt, die momentane politische ...
Weiterlesen …

Die Entstehung des Trails

Alles begann mit der Idee eines Buchautors und Wanderers: Und die hatte Avraham Tamir im Jahre 1971, als er zu ...
Weiterlesen …
Tel Aviv vom Flugzeug aus

Israel – die einzige Demokratie im Nahen Osten

Demokratie ist der Grundstein des Staates Israel. Schon in seiner Unabhängigkeits - Erklärung von 1948 garantiert der Staat Israel, dass ...
Weiterlesen …
Statistik

Israel: Etwas Statistik und Geschichte

Israel: Etwas Statistik und Geschichte Israel liegt auf einer Landbrücke zwischen Asien und Afrika am östlichen Rand des Mittelmeeres. Das ...
Weiterlesen …

Baumpflanzen Video

Baumpflanzen bei JNF-KKL Spenden für JNF-KKL -> Unterstütze die Arbeit von JNF-KKL und binde dieses Video auf Deiner Webseiten ein: ...
Weiterlesen …
Eran's Israeltrail Gallery

Fotogallerie von Eran Kvint

Hier zeigt Eran seine schönsten Aufnahmen vom Trail ...
Weiterlesen …

Umweltschutz – conservation

Umweltschutz wird in Israel großgeschrieben Wälder stehen in Israel unter besonderem Schutz. Das leuchtet ein. Aber auch ausserhalb eines Waldes ...
Weiterlesen …

Links

http://israelabenteurer.de (Aron Kamphausen) http://israeltrail.myfastforum.org/ (Trail-Forum) Liste Trail Angels http://shvil.wikia.com/wiki/INT_Trail_Angels Baum spenden: JNF-KKL in Deutschland http://www.jnf-kkl.de Wanderführer: Israel National Trail and ...
Weiterlesen …
Kibbutz Neot Semadar

Neot Semadar

Das Kibbutz Neot Semadar (Schreibweisen Neot Smadar, Ne'ot Semadar ,נאות סמדר ,) liegt mitten in der trockenen Negev Wüste, etwa ...
Weiterlesen …
Negev Wüste, israel national trail

Volunteering

Volunteering - Freiwillgenarbeit im Dorf Jisr az-Zarqa Wer sich für ein paar Tage oder Wochen im Dorf Jisr az-Zarqa für ...
Weiterlesen …

Jisr az-Zarqa

Ahmad Juha vor seinem Juha's Guesthouse Startet man den Israel National Trail von Norden aus in Kibbutz Dan, erreicht man ...
Weiterlesen …

Liste Trail Angels – Unterkunft

Begriff "Trail Angel" Trail Angels sind Menschen, die entlang des Fernwanderweges wohnen und Wanderern aus gutem Willen heraus einen Platz ...
Weiterlesen …
Wasser in der Wüste

Survival – Watercaching

In der Wüste wird Wasser zum wichtigsten Element. Alles andere ist zweitrangig. Wer sich ohne ausreichend Wasser in die Wüste ...
Weiterlesen …

Literatur – Books

Israel Trail mit Herz 1.000 Kilometer in sieben Wochen! Quer durch die Wüste. Christian Seebauer stellt sich dieser besonderen Herausforderung ...
Weiterlesen …
ausruestungsliste für den israel national trail

Ausrüstung Packliste

Meine Ausrüstungsliste/ Packliste Es gibt nur eine einzige Regel für die Packliste: So wenig wie möglich! Maximal 10% vom Körpergewicht! ...
Weiterlesen …

Wandern am Israel-National-Trail ‏שביל ישראל „Schvil Israel“

Der Israel National Trail zählt zu den zehn schönsten Fernwanderwegen der Welt (National Geographics). Auf 1.050 Kilometern länge und einer ...
Weiterlesen …


Möchtest Du anderen Deine Fotos zeigen? Gute Tipps weitergeben? Oder eigene Berichte schreiben? Dann mach einfach mit auf Facebook oder hier auf Israel-Trail.com!

Mitmachen auf Israel-Trail.com

Mitmachen ->

Ein Kommentar

  • Andreas Büttner

    Gestern ist mein Buch angekommen!! Ich hab mich super gefreut!

    Christian Seebauer ist einer der warmherzigsten und sympathischsten Menschen, die ich kennenlernen durfte. Begegnungen zwischen Menschen sind wohl die wichtigste Quelle der Inspiration.

    Christian, Dein Buch ist wunderbar! Danke, dass wir befreundet sein dürfen!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.